warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

CATEGORY ARCHIVES


PROJECT FIRE

Ich habe gemerkt das ich lange keinen Blogbeitrag mehr geschrieben habe 😉
Der letzte ist schon über ein Jahr her. Da wird es Zeit mal wieder alles auf den neuesten Stand zu bringen. Die letzten 1,5 Jahre ist so viel passiert. Das Leben wurde neu sortiert und alte Dinge wurden über Bord geworfen. Manchmal realisiert man das es Blödsinn ist Unmengen von Energie in gewisse Projekte zu stecken die einen im Leben nur aufhalten also musste man Dinge beenden um an anderen Stellen zehn Mal weiter zu kommen und zwar weiter als je zuvor.
Herauskristallisiert hat sich eine neue absolut neue Art von Kreativität welche die Shows und alles was dazugehört noch abgefahrener macht als bisher.
Um das zu schaffen musste erst mal eine völlig neue Umgebung her an der man seine Kreativität ausleben kann 🙂

Seit 2022 wurde daher jede größere Show immer wieder aufs Neue geplant und diverse Programmierungen neu geschrieben. Am Ende gab es ein völlig flexibles Konzept welches es gestattet gewisse Effekte kreuz und quer zu verbinden.

2022 war bisher das erfolgreichste Jahr, wenn es um extra individualisierte Shows geht. Die Liebe zum Detail und die "neuen Wegbegleiter" setzen dem ganzen noch eins drauf. Alles Dinge die man so nicht beschreiben kann aber eventuell helfen paar Fotos 😀

Technische Spielereien die man eigentlich mit Fotos und Videos gar nicht so richtig ausdrücken kann weil man immer noch diese Live-Atmosphäre spüren muss .
Ich versuch es trotzdem mal mit ein paar Videos 😀 Das Wetter war 2022 mal wieder auf unserer Seite. Daher konnte man auch so viel Material einfangen und nun können auch so langsam die Arbeiten für ein neues Best of Video beginnen 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vorbereitungen immer wieder aufs Neue geplant und programmiert.. So macht der Aufbau auch jedes Mal aufs Neue Spaß. Vor allem mit einem super Team 😉
gezeichnet und getestet in 3D bevor es dann real aufgebaut wird. 

Natürlich darf auch der Nachwuchs so langsam mit ran.. Spaß und gute Laune ist dann natürlich vorprogrammiert 😀
Natürlich muss man die 2 noch etwas bremsen aber sie beginnen Es  zu lieben 😉 Da kann man schon stolz sein auf die Beiden 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TAGS: Exklusiv, feuerartist, Feuerlichtshow, feuershow chemnitz, feuershow dresden, firmenfeier, highendshows, led-artist, ledshow leipzig, lichtershow, Lichtjonglage, lichtperformance, Lightpaint, lightshow, poispinning, project fire, projectfire


Aktuelle Lage und trotzdem gute Laune 🙂

Ja 2 Monate sind nun schon wieder vergangen.
Eigentlich hätte man in der Zeit Fasching gefeiert oder andere Shows über die Bühne gebracht. Aber die aktuelle Situation legt alles in eine Art tiefen Winterschlaf. Seit Oktober 2020 steht derzeit alles still was die Shows von Project Fire angeht. Vom Prinzip her eher uncool aber in Wirklichkeit gerade eine ganz tolle Sache.

Abgesehen davon starten wir mit den Shows sowieso meist so richtig im April aber dieses Jahr wird es wohl vermutlich später werden. Aber wir sind startbereit und machen da weiter wo wir aufgehört haben.
Nein das stimmt ja eigentlich so nicht. In der aktuellen Zeit konnte man sich endlich mal mit Dingen beschäftigen die neben Sport und Training auch noch auf der To-Do Liste standen. Die Synthesizer wurden mal upgedatet und das System mal ordentlich aufgeräumt.. So hat man immer mal wieder Zeit an neuen Klängen herumzuschrauben.
Einige Webseitenprojekte wurden in dieser Zeit entwickelt und werden 2021 noch ausgebaut.

 

Aber hauptsächlich beschäftigte man sich mit dem Greenscreenverfahren und deren Möglichkeiten für Video und Livemeetings. In Zeiten von Zoom ,Skype und Gotomeeting wird man ja immer wieder mit Möglichkeiten zur Optimierung von Video konfrontiert. So kam man auf die Idee einfach mal Greenscreenvideos auszuprobieren. Am Anfang in simplen Zoom Sessions bis hin zu Werbetrailern und jetzt am Ende halt komplettes Livestreaming. Vom Grunde her nichts neues aber die dadurch entstehenden Möglichkeiten für die Shows sind enorm. Dabei setzen wir auch kleine Videoswitcher von Blackmagic sowie HD-Recorder ein um schnell und unkompliziert Live-Events zu streamen. Nach vielen Tests und Optimierungen kam man endlich zu optimalen Ergebnissen.

 

Ja da kam auch der Gedanke, dass auch Shows nicht nur live durchgeführt werden könnten sondern auch parallel gestreamt werden. Aber das sind irgendwie zwei paar getrennte Schuhe die keinen Sinn machen. Gerade für Feuershows & deren Lichtinstallation bleibt nur eine Live-Atmosphäre da die Wahrnehmung nur in Echt so funktioniert wie es soll.

Aber auch die Möglichkeiten des Videomixings wurden gleich getestet. Dabei hatte man genug Zeit für einige Softwaretests mit vielen Videoloops, Bildern und Logos. Das Endergebnis ist eine coole Mischung die man hier und da sicher gut nutzen kann.. Mehrere Videoquellen gleichzeitig verarbeiten und jede Menge visuelle Effekte hinterlegen sind dabei problemlos möglich.
Mit der kreativen Energie von Project Fire kommen richtig geile Sachen raus.
Natürlich gibt es da an jeder Ecke noch etwas zu optimieren aber für so ein neues Hobby legt man sich doch gern ins Zeug 🙂

 

Auch für das Fittico Fitnessstudio in Chemnitz wurden bereits Livestreamingdienste durchgeführt.
Es ist halt ein schöner Zeitvertreib in der aktuellen Zeit und wenn es dann in den nächsten Monaten wieder richtig los geht,
dann kann man überlegen welche Möglichkeiten der Streamingtechnologie man mit in das Showkonzept mit aufnehmen will.

 

Auf jeden Fall rüsten wir die 3D Showumgebung mal mit Videoscreens auf und binden die Videogeschichten direkt mit ein. Was da am Ende draus wird kann jetzt noch keiner sagen. Den Kopf steckt man hier nicht in den Sand sondern man geht mit der Zeit. Aber wir hoffen das die Zeit endlich wieder kommt ,wo man zusammen mit vielen Gästen wieder exklusive Shows erleben darf 🙂
Hygienekonzept ist ja bei uns sowieso problemlos garantiert aufgrund der Sicherheitsabstände.

Bis dahin bleibt gesund…

TAGS: blackmagic, corona, feuershow chemnitz, feuershow dresden, firmenfeier, greenscreen, ledshow leipzig, livestream, lockdown2021, project fire, videoswitching


Project Fire®2021 // Showvideo ONLINE !! // Motivation pur

Ja 2021 hat begonnen und jeder kennt die aktuelle Situation. Alles ist so ziemlich dank Corona heruntergefahren und alle hoffen auf Besserung.
Aber es bringt nichts den Kopf in den Sand zu stecken. Daher wurde die Zeit sinnvoll genutzt um sich in neue Programme einzulernen.
Die Erkenntnisse wurden gleich in das neue Showvideo integriert welches die Feuershow Highlights aus 2020 zeigt. 

Und es zeigt auch viele neue Features für die Zukunft. Schauen wir mal wann dies wieder möglich ist.  Ostern 2021 ?? Sommer 2021 oder noch später ?
Wir sind gespannt und halten die Situation einfach aus. Die ganze Kulturbranche leidet natürlich enorm unter der ganzen Situation genauso wie weitere Branchen.
Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt..  Jetzt könnt Ihr euch ja erst mal 6 Minuten Highlights reinziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da ja Project Fire nur ein total abgefahrenes gut ausgelastetes Hobby ist, macht es nichts wenn da mal für einige Zeit alles still steht. Wenn es soweit ist,
werden die Systeme wieder hochgefahren und alles läuft weiter wo man aufgehört hat.  So lange beschäftigt man sich hauptberuflich mit wissenschaftlichen Entwicklungen. Diese bringen auch einen Nutzen in der jetzigen und zukünftigen Zeit.. Auch da zahlte sich die Einarbeitung in neue Software aus. Viele Animationen und Videos wurden extra dafür erstellt und viele Dinge stehen noch vor der Tür.

Wer Lust hat kann sich gern mal die Homepage anschauen: https://www.uv-cero.de
Dabei geht es um Luftdesinfektion von Viren (auch Corona) mittels UV-C Lichttechnik. Und das sogar laborgetestet mit Prüfbericht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und natürlich kann man in der Zeit auch mal wieder zum aufräumen vieler Dinge. Kreativität brauch immer irgendwie Platz .
Die Energie für die nächsten Jahre ist vorhanden und man ist gespannt was alles noch so kommt. 
Wir sind moviert und hoffen für alle Branchen, dass sich alles wieder normalisiert. Eine Live-Atmosphäre ist digital nicht ersetzbar.

So das soll es für heute gewesen sein. Bleibt bitte alle gesund da draußen…

 

TAGS: corona, feuershow chemnitz, feuershow dresden, fireartist, firmenfeier, hochzeit, LED-Show, ledshow leipzig, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, lockdown2021, project fire, standby, uv-cero


Jahresendspurt // Kreativität auf Höchstphase // Neues Gewinnspiel

Nachdem das dritte Quartal abgeschlossen wurde kann man noch mal ein Fazit der letzten drei Monate ziehen. 26 Shows.
Kleine, mittlere sowie große Shows an bezaubernden Orten liefen perfekt über die Bühne. Dank toller Teamwork waren viele Hochzeiten,
Geburtstage und Jugendweihen an der Tagesordnung. Dabei wurde jede Show optimal und außergewöhnlich in Szene gesetzt.
Jedes Mal entstand dabei eine andere Art des Aufbaus.

Dabei wurden im Vorfeld wieder viele Test im Simulationsprogramm gemacht, welche dann natürlich in die Realität umgesetzt wurden..
Und mit jeder gelaufenen Show entstanden neue kreative Gedanken, welche dann sozusagen in einen großen Topf gewandert sind.

Viele technische Erneuerungen gab es dabei in den letzten 3 Monaten. Einige neue Show-Varianten kamen dabei ans Tageslicht.
Die neue komplexe Main-Show wurde im September erstmals mit 10 statt 4 Lichtscannern live getestet. Eine wahnsinnig tolle Atmosphäre welche
im nächsten Best-of-Showvideo zu sehen sein wird. Diese Show mit insgesamt 38 Lichteffekten stellt dabei die neue Königsklasse der Shows von Project Fire dar.
Aber das war noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Aktuell könnten insgesamt 50 Licht- & Flammeneffekte in der Show verwendet werden.
Dazu kommen noch neuen die Funklichteffekte. Das wären dann noch mal 200 zentral gesteuerte Lichtobjekte, welche ohne Aufwand frei platziert werden können.
Sozusagen sind die Varianten unglaublich flexibel und werden für jede Show exklusiv zusammengestellt und angepasst.
Wir haben viele Highlights der 26 Shows gefilmt und werden diese nun mal wieder in endgeiles Showvideo verpacken.
Dafür werden gerade wieder viele Cutszenen gefilmt und der fetzige Sound darf natürlich auch nicht fehlen..


Die Kreativität ist ja derzeit auf einer Höchstphase und der Topf mit Erneuerung explodiert langsam.
Das Funksystem der Lichtelemente wurde um ein zweites System erweitert. Davon profitieren alle LED Shows.
Diese werden von nun an mit 20 Funklichtobjekten für ein schnelles Lichtambiente auf einer Fläche von bis zu 20 m Breite aufgestockt.
Wie das ganze live aussieht gibt es in den nächsten Tagen zu sehen.

Am Wochenende wird das live eingesetzt.. Dabei haben wir stylische Lichtstäbe und Lichtkegel modifiziert,
welche dann ein timecodeprogrammiertes Grundlicht für die LED Shows und natürlich auch alle anderen Shows von Project Fire liefern.
Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei unbegrenzt.. Dank eines Funkradius von 500m kann man diese Objekte auch beweglich integrieren.

Genauso die Kreativität wieder in der Bildbearbeitung ausgelassen. Gerade für die Grafikstäbe entstehen immer wieder
neue Muster und Bildmanipulationen. Diese bilden dann sozusagen die Grundmusterstruktur für 2021.
Aber bei einer Bildauswahl von über 2000 Mustern wird es auch da nicht langweilig.

 

Aber auch equipmenttechnisch sind für die Show weitere Highlights im Kommen. So wird derzeit immer noch an
neuen LED – Grafikstäben mit Auflösungen von 256 Pixeln gebastelt. Dank Corona zieht sich das alles irgendwie in die Länge,
weil weltweit hier und da immer wieder Einschränkungen ausgelöst werden. Aber wir denken weiterhin positiv.
Aber auch aus dem fernen Moskau wird derzeit ein Paket erwartet. Der Inhalt könnte gleich perfekt sein oder muss erst
angepasst werden. Schauen wir mal bis es soweit ist. Sozusagen gibt es derzeit sehr viele Dinge die gleichzeitig am Laufen sind.
Alle Upgrades werden in den Wintermonaten auf alle aktuellen Shows übertragen. Dann kann 2021 perfekt starten.

Da viele Shows nach 2021 gewandert sind, ist der Terminkalender schon wieder sehr gut gefüllt und man kann sich
auf krasse neue Locations und total abgefahrene Shows freuen. Und weil das alles so abgefahren ist ,
wird es ein neues Gewinnspiel geben. Wir verlosen eine LED Show vollprogrammiert mit euren Wunschbildern.

Was Ihr dafür machen müsst ist eigentlich ganz einfach. In der nächsten Zeit schalten wir die Gewinnspielseite frei
und Ihr müsst einfach nur eine einzige Frage beantworten. Wer am nächsten an der richtigen Antwort liegt,
gewinnt die Show. Genaueres gibt es in der nächsten Zeit. Das Gewinnspiel wird zum 24.12.2020 enden.
Also seid gespannt !!

TAGS: feuershow chemnitz, feuershow dresden, fireartist, firmenfeier, Gewinnspiel, hochzeit, LED-Show, ledshow leipzig, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, project fire


Der Juli mit Project Fire // Max Music von Radio ENERGY testet Project Fire

Für uns darf wieder gefackelt werden. Wenn auch nur im kleinen Rahmen können wir uns wieder voll auslassen. Und das rechtzeitig im Juli, wo die schönsten Ergebnisse entstehen, da es ja so schön spät dunkel wird. Deswegen hatte es der Juli auch totale Highlights zu bieten..  Die gigantische Firmenfeier in Mildenau machte dabei den Auftakt im Juli. Dabei wurden alle Erneuerungen der letzten Monate in der neuen Show präsentiert. Mit dabei war immer das Wetter, welches den ganzen Juli auf unserer Seite war. 

  

Und dann entstehen sie wieder.. diese Fotos wo im richtigen Moment alles passt.. Wind , Wetter, Bewegung und Licht. Diese Glücksmomente dürfen in der Sammlung nicht untergehen 🙂 Glaub irgendwann kann man dann mal wieder ein Best-of- Buch als Geschenk anbieten.. Mal schauen was mir noch so einfällt 🙂

 

Nach jeder großen Show folgt natürlich eine kleinere Veranstaltung zum herunterkommen, da sonst die Müdigkeit enorm ansteigt.. Deswegen gab es in der Zeit auch
schöne Jugendweihefeiern und Geburtstage.  Aber in der zweiten Woche erfolgte dann die nächste krasse Showvariante für eine Jugendweihefeier. Alles natürlich im
kleinen Rahmen aber auch so etwas kann unvergesslich werden.

.  

Ohne das Team um Project Fire wäre das natürlich so gar nicht möglich.. die Jungs bauen das immer schön schick auf und ziehen viele Meter kabel um am Ende ein Meisterwerk für den Abend zu zaubern. Dabei werden auch manchmal sinnlos viele Kabel gezogen. Aber was tut man nicht alles für eine ausfallsichere Show 🙂 In der Regel benötigen wir  90 Minuten für den Aufbau und aber auch 60 Minuten wieder für den Abbau. Anspannung gibt es dabei nicht. Nur wenn das Wetter nicht so will aber das war selbst am zweiten Wochenende ausgeschlossen 🙂

Und da aller guten Dinge 3 sind, gab es am 3. Wochenende die nächste Premiere.  Da wir jede Show unvergesslich machen, bauen wir diese auch so exklusiv auf, dass keine Show der anderen gleicht. Gerade wenn man sich mit der Location lange im Vorfeld beschäftigt, nutzt man das volle Potential aus und integriert alles was das Gelände zu bieten hat. Gerade Bäume machen sich dafür sehr gut.

 

Und natürlich darf ein kleiner Liveeinblick auch nicht fehlen 🙂 Die Hochzeit an dem Abend wird für uns und für das Brautpaar unvergesslich bleiben.

https://www.facebook.com/feuerlichtshow/videos/290748485346574/

Und den Abschluss im Juli machte ein schöner 50.Geburtstag in Hermsdorf im Erzgebirge.  Auch da wurden wieder Bäume bestrahlt welche im Zusammenspiel mit der Umgebung einfach wieder zeigen können, wie wichtig so ein Baum ist. Daher sollten wir mehr Bäume pflanzen 🙂   Das war damit der schönste Juli überhaupt in den letzten Jahren. Und der Regen kam immer dann wenn wir den nicht gebraucht haben.. Mal abgesehen davon das es momentan eh zu wenig regnet. 

Und als extra Special kam eines Tages ein Anruf von Radio ENERGY.  Moderator Max Music will unbedingt Feuer spielen. Gesagt getan kam Max Music und sein Team bei Project Fire vorbei und wir probierten mal aus, wozu Max Music fähig ist 🙂 Das Ergebnis könnt ihr hier noch mal sehen.  Ich kann nun in Rente gehen und Max Music schrubbt nun eine Show nach der Nächsten 😀 Nein mal im Ernst. So von jetzt auf gleich mit Feuer spielen, da gehört schon ne Menge Mut und Respekt dazu. Von daher vielen Dank an Max Music & das ENERGY Team für diese Leistung. Hat prima Spass gemacht. !!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

TAGS: corona, Covid-19, feuershow chemnitz, feuershow dresden, fireartist, firmenfeier, hochzeit, LED-Show, ledshow leipzig, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, MAXMusic, project fire, Radio ENERGY, restart


Corona Update Mai // Optimierungsprozesse abgeschlossen

Ja was ist das nur für ein Jahr.  Corona ist nach wie vor der Grund das keine Show über die Bühne geht. Termine werden nach wie vor so gut es geht verschoben und man nutzt diese Zeit für  komplexe Dinge wie Programmierungen auf einigen Ebenen sowie kontinuierliche Trainingseinheiten.  Das Fitnessstudio öffnet nächste Woche wieder und dann schauen wir mal was für ein Ansturm dort herrscht. In der Zeit hält man sich auch ohne Fitnessstudio total fit und macht 3x pro Woche Sport.  Es wird gerannt, es wird gepumpt, es wird gefightet. Ich glaube ohne Sport würde man aktuell völlig frei drehen.  Aber ich bin optimistisch und bald kommen wir wieder in den Genuss wo wir Shows präsentieren dürfen.  Auch da wird gerade sehr viel  optimiert. Trainingseinheiten um den „Flow“ zu behalten  sowie die Fertigstellung der nagelneuen Show. Einblick in den komplexen Aufbau sieht so aus:

Aufgrund der Zeit kann man sich Arbeiten wunderbar einteilen. Deswegen  ist die neue Show fast in einer Endphase der Programmierung. Und ich bin gespannt auf den ersten LIVE Einsatz.  Ich glaube durch die ganze Corona-Geschichte ist die Programmierung extra fein.  Über hunderttausende Einzelschritte in einer Show.  Aktuell  erfreut man sich an der 3D Visualisierung aber wenn die ersten Live-Bilder kommen, dann  geh ich fest 😉

Aber auch in letzter Zeit ging ich total fest was die Homepage und deren Netzwerk angeht.  17 Seiten wurden in einem Netzwerkverbund ins Netz gestreut und entfalten sich in der nächsten Zeit. Dabei wurde auch ein einzelnes Kontrollzentrum für alle Seiten gefertigt. So wird jede Menge Zeit für andere Sachen frei.  Auch die Hauptseite wurde einer gewaltigen Rekonstruktion im internen Bereich unterzogen. Dabei wurde richtig aufgeräumt und umprogrammiert das die Seite nun perfekt optimiert ist. Ladezeiten sowie sämtliche Scores haben sich dabei richtig gelohnt.  Ich bin damit zufrieden:)

 

Dank Corona hatte man diese Zeit  um dieses komplexe interne Netzwerk zu erschaffen. Aber auch das war noch nicht alles. Ebenso wurde ein Zentrales Büro-Management System integriert . Da die Shows immer komplexer werden und viele Dateien hin und hergeschickt werden, kann man nun ordentlich projektbasierend arbeiten und hat immer alles ohne zu suchen im  Blick.  Auch an ein ausgefeiltes Backupsystem  wurde integriert.  Auch wenn das  Internet abstürzen sollte sind immer noch aktuelle Daten an 2 Orten verfügbar.  Ja Corona macht wirklich kreativ und ich hab noch so viele Ideen.

Aktuell geht’s wahrscheinlich im Juni weiter und bis dahin gibt’s  wahrscheinlich noch den nächsten Knaller der diese Shows  ein Level höher hebt…

Wie Was Wann Wo ??..   Demnächst….

//Bis dahin bleiben Sie gesund..

 

 

 

TAGS: corona, Covid-19, feuershow chemnitz, feuershow dresden, LED-Show, ledshow leipzig, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, project fire


Project Fire® Situation Coronavirus (Covid-19) // 10 Jahresrückblick

Corona hier Corona da, Corona macht uns alle klar.

Nein mal im Ernst. Aktuell kennt ja jeder die Lage und die Zahlen gehen immer noch in die falsche Richtung. Und das alles zu einer Zeit wo eigentlich die Shows schön am Laufen sind. Aber zurzeit haben auch wir ein anderes Bild. Veranstaltungen werden aufgrund der Situation verschoben oder abgesagt. Der ganzen Veranstaltungszene sowie anderen Bereichen geht es so. Ist natürlich keine schöne Sache aber da müssen wir nun mal durch.
Wenn wir optimistisch sind haben wir es in ca. 1-2 Monaten überstanden und können alles wieder sauber hochfahren. In dieser Zeit geht es bei uns eher entspannt zu und tolle Dinge werden gebastelt. Zum Beispiel unser 10 Jahresrückblick. In dieser Zeit hat sich so vieles verändert. Es ging natürlich schon viel eher los aber Videomaterial war erst ab 2009 verfügbar.

Immerhin macht es Laune solche Rückblicke zu erstellen. Daran erkennt man auch selber gleich mal die Unterschiede damals und heute. Aber das ist trotzdem keine Zeit um sich auszuruhen. Kreativität kennt keine Grenzen und deshalb wird fleißig weiter programmiert. Ende 2019 wurde noch mal schnell in neue Technik investiert. Diese wird zurzeit in alle aktiven Showprogrammierungen integriert.Die Arbeiten sind zu 70% abgeschlossen und durch diese aktuelle Situation schaffen wir den Rest auch noch innerhalb der 2 Monate. Das Ergebnis ist phänomenal, soviel kann ich schon mal versprechen. Die Live-Premiere steht ja noch aus. Aber beim nächsten Mal gibt es einen kleinen Einblick. Je mehr Zeit zur Verfügung steht, desto liebevoller wird programmiert. Da kann man schon mal für 30 Sekunden 4 Stunden benötigen oder eben 10 Minuten. Am besten programmiert es sich sowieso, wenn kein Druck dahinter steht und man eine Tafel Schokolade in der Hand hat.

Und wenn dann der Sommer da ist und kein Mensch mehr von Corona redet, feiern wir wieder zusammen. Hochzeiten, Firmenfeiern, Geburtstage, Jugendweihen stehen alle noch vor der Tür.
Bis dahin wird auch nichts verlernt, sondern man lernt noch mehr dazu 🙂
Also optimistisch bleiben. Diese 1-2 Monate halten wir auf jeden Fall durch und freuen uns riesig auf den verspäteten Showstart 2020

Bis dahin bleibt gesund! und viel Spaß mit dem Video

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

TAGS: 10 Jahresrückblick, corona, Covid-19, feuershow chemnitz, feuershow dresden, feuershow görlitz, feuershow video, Feuerwerk Alternative, LED-Show, ledshow leipzig, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, project fire


Project Fire® Jahresrückblick 2019 // NEUES VIDEO ist ONlinE!!!

So da wäre das Jahr schon wieder fast rum. Und wenn man sich 2019 so anschaut, dann hat man wieder viele coole Feuerlichtshows oder LED-Shows gezaubert.
Feuershow plus Lichtshow und weitere Effekttechnik macht es möglich. Es wurde wieder entwickelt und entwickelt und viele Dinge für 2020 stecken bereits in der
Schublade. Das Jahr 2019 wurde wieder in ein schickes Abschlussvideo gepackt.

Aufnahmeorte diesmal: // Staupitzbad Döbeln // Schloss Albrechtsberg // Carte Blanche Dresden // Berzdorfer See Görlitz // Augustusberg Bad Gottleuba // Wasserschloss Klaffenbach // Landgasthof Rittersgrün // Fittico Chemnitz // Villa Theresa Coswig // Haus des Gastes Reichenbrand // Gasthof Tauscha

Deswegen war 2019 auch wieder ein Jahr , wo man viele Shows extrem unterschiedlich aufgebaut hat. Aufgrund der Vielzahl der Lichttechnik sieht jede Show alleine schon vom Aufbau her anders aus. Individuell und exklusiv direkt für jede Veranstaltung.
Die Feuershow in Klaffenbach vor dem Wasserschloss oder in Görlitz am Berzdorfer See waren zirka 30 Meter breit. Wenn man solche Flächen zur Verfügung hat, dann macht es natürlich immer wieder Spaß, die volle Breite zu nutzen. Aber die Zusammenstellungen der Shows sind ja immer nur ein Teil des Ganzen.

2019 wurde eine neue Show ins Leben gerufen welche die bisherige Show um das zehnfache an Datenströmen liefert. Wozu der Aufwand ? Einfach für die Gänsehaut welche dadurch erzeugt wird und weil es einfach Spaß macht immer mehr Zahlen ineinander zu programmieren. Es macht dann Spaß die Show anzuschauen auch wenn noch gar keiner auf der Bühne steht. Diese Mischung der Programmierung zusammen mit der neu gestalteten Musik und letztendlich der Akteur selbst, harmonieren perfekt zusammen. Und dabei wird enorm viel Zeit hineingesteckt. Gerade musikalisch hat es wieder knapp 1 Jahr gedauert. Aber Musik ist auch das A und O der Show. Und ich denke das es dieses Mal wieder perfekt gelungen ist. Natürlich gibt es das Ganze dann nur live zu erleben. Am 15.11 und 16.11. läuft die neue Feuerlichtshow sowie die neue Indoor LED Show noch einmal über die Bühne. Am 15.11 in Neugersdorf zum Feuerzauber 2019. Da wir dort 2 Shows abliefern haben wir uns was Spezielles einfallen lassen. Einmal voll Retro 2012 umprogrammiert auf die neue Technik und als 2. Show die neueste Kreation aus dem Hause Project Fire. Uuuunnnd am 16.11.2019. als Special Act zum Fasching in Chemnitz Reichenbrand. Es ist alles vorbereitet und es ist alles programmiert. Und das schönste ist… 2020 geht es wie immer weiter 🙂

Ob in Chemnitz Leipzig oder Dresden. Project Fire bietet Shows für Ihre Anlässe wie Firmenveranstaltungen / Hochzeiten / Stadtfeste/
Indoor Shows / Galas / Geburtstage / Jugendweihen und und und. Nach wie vor auch spezielle Kombinationen aus Tanz und Feuer machen wir von Project Fire gerne mit. Feuerjonglage oder Lichtjonglage mit Feuerstäben, Grafikstäben, Feuerpoi, LED-Poi und vielen neuen Entwicklungen präsentieren wir Ihnen auch
2020 wieder.

In dem Sinne viel Spaß mit dem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

TAGS: feuershow chemnitz, feuershow dresden, feuershow görlitz, feuershow video, Feuerwerk Alternative, LED-Show, ledshow leipzig, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, Lumidmx Timecode, project fire


Project Fire® Rück- und Vorblick 2019

Der Sommer ist da und es ist heiß draußen.  Das Wetter ist gefühlt etwas extremer als im letzten Jahr.
Bisher gab es keine Show die abgesagt werden musste. Das Wetter war bisher immer auf unserer Seite und wir hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit.
Die Daten der vielen letzten Shows sammeln sich. Haufenweise Videomaterial wartet noch auf eine Bearbeitung. Aber wir sammeln erst noch um dann wieder ein fetziges Video zu schneiden.

Aber schauen wir doch mal auf den Anfang des Jahres.

Die erste Premiere des neuen Funksystemes wurde im Fitticc Chemnitz gefeiert.  Diese Kombination mit unserem bisherigen Timecodesystem bringt enorm viele Gestaltungsmöglichkeiten.
Derzeit wird an sechs neuen Lichtempfängern gearbeitet. Wie das aussieht ist derzeit noch geheim 🙂 Jedenfalls bringt dieses System auch unterschiedliche Verwendungszwecke mit.
Texte, Schriften oder einfach zum feiern..  Wir sind stolz auf dieses System. Passt zu unserem Ablauf 🙂

Klein aber fein ging es auf dem Pöhlberg in Annaberg-Buchholz zur Sache.  Etwas Licht  + Ambiente bring ebenfalls schon eine ganz andere Stimmung in die Show.
Dieses kleine Upgrade präsentieren wir in jeder unserer kleineren Feuershows.

Auf nach Niemegk… Aufgrund von Waldbrandstufen kommt man immer mehr in den Genuß dieser Premium LED-Shows.
Aufgrund der Vielzahl an Effekten sieht jede Show immer irgendwie anders aus.  Geländeoptimiert mit zusätzlichem Funksystem.
Negatives: Sehr sehr viele Junikäfer ließen sich den Aufbau der Show nicht entgehen..  Zum Glück müssen die dann doch zeitig schlafen und zur Showtime war Ruhe 🙂


Weil es so viel Spaß machte legten wir in Kleinnaundorf ebenfalls eine Premiumshow aus. Geburtstag kann man eben auch anders feiern.
Der Aufbau wieder total an das Gelände angepasst. Stimmung ….. unvergesslich

Mehr Platz mehr Möglichkeiten. Die Feuershow am Wasserschloss Klaffenbach konnte daher auch mal ganz breit aufgezogen werden.
Zirka 20m Breite sorgten für dieses Spektakel.  

Das Non-Plus-Ultra fand dieses Jahr im Juli am Berzdorfer See statt. Flammen, Licht, Nebel…. Das volle Programm wurde ausgeliefert und dann auf feinem Sandstrand.
Das Wetter lieferte das perfekteste Wetter was man sich wünschen konnte. Der Aufbau erstreckte sich auf eine Gesamtbreite von 30 Metern.
Für uns war diese Show die Königsdiziplin und gleichzeitig der Start für ein neues Level 🙂

Zum Abschluss des Rückblickes schauen wir noch mal zurück nach Bad Gottleuba. Das Wetter ließ kein Feuer zu also musste etwas anderes her.
Also LED im Premium Style mit zusätzlicher Waldbeleuchtung. Ein Lichtspektakel welches auch dem Wald Spaß gemacht hat 🙂

Ja und nun kommt das 2. Halbjahr und man blickt mal nach vorne.
Im August und September stehen noch einige Special-Shows vor der Tür. Parallel arbeitet man aber Schritt für Schritt an der Programmierung der nagelneuen Show.
Aufgrund der vielen neuen Möglichkeiten wird diese die Programmierungen der aktuellen Shows um ein dreifaches übertreffen. 🙂

Die Programmierungen werden dabei so flexibel gestaltet das man sich innerhalb der Show noch für verschiedene “Richtungen” entscheiden kann.
Wie das funktioniert wird man live sehen…

Wenn alles klappt könnte es dann November soweit sein.
Wir halten euch auf dem Laufenden 🙂

Project Fire®

 

TAGS: Feuerlichtshow, feuershow bad gottleuba, feuershow chemnitz, feuershow görlitz, feuershow niemegk, Feuerwerk Alternative, LED-Show, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, Lumidmx Timecode, project fire


Project Fire® Premium LED Shows für Ihre Hochzeit / Firmenfeier / Geburtstag …

Also es ist schon krass was die letzte Zeit so los ist. Die Zeit vergeht schon wieder viel zu schnell und eine Show jagt die Nächste.
Parallel dazu wird gerade eine neue Show entwickelt welche musikalisch nach einem Jahr Bauzeit bereits erfolgreich getestet wurde.
Derzeit laufen Woche für Woche die Programmierungen. Erstmals neu in dieser Show ist das Funknetzwerk für Lichtelemente. Dabei werden Lichtbänder sowie LED Pois
per Funk angesteuert. Diese Funkeinheit ist ebenfalls mit dem Timecode System verbunden.. So das alles musiksynchron gesteuert wird.

Die Möglichkeiten werden dabei um ein Vielfaches erweitert.. Die Idee innerhalb einer Show ein gewaltiges Lichtlayout zu erzeugen funktioniert perfekt.
Und dazu kommt die Steigerung aufgrund vieler Musikwechsel. Eine Idee die viel Zeit in Anspruch genommen hat und nun aufblüht. Die Show ist flexibel gestaltet und
kann sowohl hauptsächlich als Feuerlichtshow in 2 programmierten Varianten laufen oder als eigene LED Show.
Komplett gemischt wären über 14 Varianten möglich die vollkommen unterschiedlich aussehen.

Wie das aussehen kann sieht man in unseren 2 Bildergalerien vom Wochenende.
Diese LED Premium Shows wurden in unterschiedlicher Bauweise aufgestellt. Zusammen mit der Funktechnologie ein absolutes Spektakel.
Aber nun geht auch wieder der Rest der Technik an den Start. Das Equipment wurde gecheckt und die Highlights des Sommers stehen vor der Tür.
Natürlich wird da weiterhin Foto- und Videomaterial gezaubert.

In dem Sinne viel Spaß 🙂

TAGS: DMX Poi, LED POI 2018, LED-Show, Lichtjonglage, Lichtshow, Lumidmx Timecode, RGB LIGHT, Wireless RGB


Project Fire® Premium LED Shows jetzt mit Wireless RGB Technologie

Es ist soweit… Zu Gast beim Fasching des Faschingsclubs an der Chemnitz wurde unser neuestes System gleich mal live getestet. Die bestehende Timecode Technik wurde mit einem Funksender für Lichtobjekte in rot grün und blau erweitert. Diese Technologie kann in Form von Lichtbändern bis hin zu Lichtanzügen direkt mit integriert werden. Ein Farbenspiel in dem auch die Gäste Teil der Show werden können. Wer die Show vom Rosenmontag verpasst hat, darf hier noch mal einen Einblick sehen 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ansonsten geht jetzt die Saison wieder ordentlich los und es gibt dieses Jahr wieder viele neue Überaschungen.
Wie Was Wann Wo … Wir halten euch auf dem Laufenden.

TAGS: DMX Poi, LED POI 2018, LED-Show, Lichtjonglage, Lumidmx Timecode, NEXT LEVEL, RGB LIGHT, Wireless RGB


Next Level: Wirless DMX RGB LED Poi – Werde eins mit dem Publikum

Ende 2018 gab es endlich eine Lösung die für die Entwicklung einer neuen Idee den Weg legte.  Bei Project Fire steuert man ja nach wie vor alles so gut wie es geht auf Timecode. Was wäre denn wenn man diese Technologie auf das Publikum überträgt.
Bei Konzerten ist das ja auch schon im Einsatz. Also entwickeln wir doch einfach unsere “Eigene” Version. 2009 wurde die erste Version der LED Poi gefertigt und sind bis heute nach wie vor dauerhaft im Einsatz. Warum also nicht einen Schritt weiter gehen.

Was braucht man denn alles dafür. Also zuerst einen  speziellen Sender der per DMX angesteuert wird. Dieser eignet sich für jede Art von Stäben oder Bändern die den “Empfänger” enthalten.  Nun stelle man sich vor man fährt eine komplette Show und das Publikum leuchtet mit 🙂  Gesagt getan. Der Sender ist das kleinste Problem. Reichweite bis zu 500m steht drauf und bis 200 m wurde es bereits erfolgreich getestet.
Dann musste die Empfängerplatine herhalten. Die sieht so aus und wurde erst mal mit einer Lithium Zelle getestet. Der Test war erfolgreich 🙂

Die Platine wurde unter die Lupe genommen und so modifiziert das größere Lasten geschalten werden können. Entsprechende Anleitung gibts im Netz ja genug.
Gesagt getan und der Test funktionierte reibungslos.

Nun brauchte man Licht und zwar viel Licht. 3Watt RGB LEDs wurden eingekauft und in die Prinzipschaltung eingebaut. Test erfolgreich…


Nachdem alles an hängenden Leitungen getestet wurde, ging die Arbeit erst richtig Los. Alu-Vierkant bilden die Basis.

Jeweils 5 RGB LEDS wurden befestigt.

Dann erfolgt die erste Verdrahtung der LEDs.

Vorwiderstände nicht vergessen sonst leuchtet alles nur einmal.

Jetzt durften die modifizierten Empfängerplatinen mit an Bord kommen.

Die Verdrahtung ging weiter und die Empfängerplatine wurde integriert.

Damit jede Farbe der LED geschalten werden konnte, mussten vorher Platinen gefertigt werden welche vorher erst getestet wurden. Test erfolgreich

Jeweils 3 Platinen wurden integriert und verdrahtet.

Zum Test wurde dann wieder eine einzige Lithium Zelle hergenommen und siehe da…. Es funktioniert 🙂

Wie man im Video erkennen kann funktioniert die Technik reibungslos. Die ersten Einsätze wird es demnächst geben. Es fehlen jetzt nur noch die finalen
Lithium Zellen sowie die Hüllen für die Kugel sowie Schlaufen, Kettenglieder und sonstiges Kleinmaterial.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TAGS: DMX Poi, LED POI 2018, NEXT LEVEL, RGB LIGHT


Endlich online… Das Project Fire Aftershow Video 2018

Auch 2018 waren wir wieder an vielen tollen Locations unterwegs. Dabei inszinierten wir immer wieder mit technischem Aufwand unsere Shows. Der Sommer war voll und ganz auf unserer Seite. Keine Show die abgesagt werden musste und strahlende Gesichter. Die Hochzeiten , Geburtstage und Firmenveranstaltungen die wir zusammen feiern durften waren dieses Jahr wieder einfach der Wahnsinn. Deshalb muss man diese Erinnerungen einfach in unserem neuesten Aftermovie festhalten 🙂

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Project Fire – www.projectfire.de Aftermovie Saison 2018 – Feuershow Kongresshotel Potsdam – Feuerlasershow Kulturhaus Aktivist Bad Schlema – Feuerlasershow Stadtpark Zschopau – Feuershow Fair Resort Hotel Jena – Feuershow Schloss Albrechtsberg Dresden – FeuershowHacienda Cospudener See Leipzig – FeuershowSchloss Kartzow Potsdam – FeuershowFeuerwehr Neukirchen/Erzgebirge – FeuershowReitturnierplatz Langenstriegis – FeuershowGeburtstagsfeier Königsbrück – FeuershowFeuerwehr Mattendorf – FeuershowSchloss Brandis – Feuershow Miramar Chemnitz

Kameras: Canon HG30 / Gopro3 / Phantom 4 / Iphone7 / IphoneXS /Canon EOS7D
Musik: Project Fire – Ableton Live + Main VST: Avenger

 

TAGS: Aftermovie 2018, Feuershow, Showvideo, Video Feuershow


Das Highlight des Jahres perfekt gezaubert….

Endlich war es soweit.Diese Show auf die man sich schon ewig darauf freute. Und dann war der Tag gekommen. Wie immer das beste Wetter und dafür musste man sich einfach ein neues Ziel setzen.Die Entwicklungen der letzten Wochen waren der Grundstein dafür, weitere exklusive Varianten ins Leben zu rufen. So wurden zu der Show auf Schloss Albrechtsberg gleich 16 statt 4 lange LED-Bars eingesetzt. Zusammen mit den restlichen Effekten, ergab das ein völlig neues Szenenbild der Show. Und die Erstaufführung wurde gleich bei dieser speziellen Hochzeitsshow umgesetzt.

Weder die Gäste noch wir haben diese Auswirkungen des Aufbaus vorher erlebt..Und das war einfach ein traumhafter Anblick. Der Aufbau, das Teamwork sowie der ganze Ablauf. Es gab nichts was falsch gemacht wurde.Jeder Ablauf und jede Position sowie jede Bewegung lief während der Show reibungslos ab.Sozusagen volle Punktzahl mit einem begeisterndem Publikum 🙂  Das Ergebnis dieser Wahnsinns-Show seht Ihr [[[HIER]]].

Aber wie kommt man überhaupt auf solche Ideen. Wir testen die technischen Möglichkeiten zuerst in 3D bevor wir diese in echt aufbauen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig das wir vor jeder Show einfach spontan entscheiden wie die Show heute aufgebaut wird. Der Realizzer ist und bleibt dafür ein unschlagbares Tool.

Und in echt sieht es dann so aus:

Auch am Tag vor der Show in Dresden auf Schloss Albrechtsberg waren wir zu Gast im Fair Resort Hotel Jena. Selbst dort wurde schon eine neue Aufbauvariante getestet. Leider hatten wir dort keine Kamera mit. Aber zumindest diesen Schnappschuss.

Aber auch exklusive Veranstaltung wie die Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Adorf ist ein echter Hingucker gewesen. Das macht man auch nicht alle Tage 🙂

Ja der September geht langsam zu Ende und wir dürfen noch zwei neue Schlösser besuchen. Wie das wird werden wir sehen…. Bis dahin viel Spaß weiterhin 🙂

TAGS: achwardasschön, Exklusiv, Hochzeitsgeschenk, Hochzeitsshow, Schloss Albrechtsberg, Show Highlights, Special Events


Die Highlights der kommenden Wochen..

Die Vorbereitungen laufen und laufen. Jede Woche starten nichtöffentliche aber auch einige öffentliche Veranstaltungen.
So auch die Nacht der Schlösser am 25.08.2018 wo wir mal wieder auf Schloss Wolkenburg vertreten sind. Diesmal wieder mit einer Spezialvariante die wir ganz individuell auf Schloss Wolkenburg integrieren werden.
Wer Lust hat  darf uns gern besuchen.. Weitere Infos gibt es hier.

Die Woche drauf am 01.09.2018 sind wir dann zu Gast in Langenstriegis auf dem Reitturniergelände. Auch dort werden wir noch mal eine Technikshow hinzaubern.
Wir hoffen natürlich das der Wettergott auch nach wie vor auf unserer Seite ist. Bisher wurde in diesem Jahr keine Veranstaltung abgesagt. Da hat man doch ein gutes Gefühl.Zwischen diesen Shows wird es wieder einige nichtöffentliche Spezialshows geben. Dabei werden wir eine exklusive Einweihung über die Bühne bringen. Wir hoffen mal das ein paar geile Fotos entstehen 🙂

Auch der September ist voller Highlights auf die wir schon sehr gespannt sind. Gerade die Show auf Schloss Albrechtsberg in Dresden wird mit Sicherheit eine tolle Sache werden. Auf dem Stadtfest in Hoyerswerda werden wir hoffentlich auch Erinnerungen hinterlassen. Man kann das gar nicht alles aufzählen aber Lichtenwalde, Leipzig, Jena , Grimma , Radebeul und Wurzen sind im September alle mit dabei. Natürlich werden wir den Monat nutzen um noch mal ein paar schicke Videosequenzen einzufangen um dann mit dem neuen Showvideo anzufangen.

Wir freuen uns auf die nächste Zeit 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TAGS: Feuershow Langenstrigis, Feuershow macht Spaß, Feuershow Nacht der Schlösser, September wird mega, Show Highlights, Special Events


Das Lightpaint Experiment

Für ein weiteres Projekt wird derzeit an Lichtmalerei gearbeitet. Das ist gar nicht so einfach wie das immer aussieht aber Elefanten konnte ich trotzdem keine malen.
Aber die Kombination in Verbindung mit Grafikstäben bringt zumindest viel Potential. Die Bilder von diesem ungewöhnlichen Test will ich natürlich nicht vorenthalten 🙂
Man kann diese  Lichtexperimente natürlich auch viel weiter treiben aber wir starten mal in die erste Runde:)

Viel Spaß

TAGS: Grafikpoi, Licht macht Laune, Lichtexperiment, Lichtmalerei, Lightpaint, Lightsticks, Spass im Dunkeln, visualpoi


Sport, Anspannung und Teamwork 🙂

Der Sommer ist in vollem Gange und eine Show jagt die Nächste. Und der Aufwand für jede Show steigt immer mehr an. Da kommt der Körper auch langsam wieder an die Grenzen. Aber das Timing ist einfach alles und die Vorbereitung wird stückchenweise auf mehrere Tage gelegt. Individuelle Programmierungen sowie neue Aufbauvarianten werden im Kopf entwickelt, auf dem Papier festgehalten und im Rechner simuliert. Das geht dann so lange bis es perfekt ist. Und weil der Kopf dann kocht, brauch man Sport als Ausgleich. Den gibts wie immer im AI Fitness in Chemnitz. Aber aktuell geht der Körper an die Grenzen und es muss ein neues Level zwischen Arbeit, Sport , Show , Regeneration und Schlaf gefunden werden. Aber das Ergebnis zahlt sich dann wieder zur Show aus.

Natürlich immer wieder mit einem Team , welches die Ideen im Kopf mit umsetzt oder korrigiert. Das ist immer wieder das schöne an Teamwork vorallem wenn alles schön entspannt abläuft. Anfahrt ohne Stress, Aufbau ohne Zeitdruck und perfekte Organisation für einen reibungslosen Ablauf. Wie zum Beispiel die letzte Show in Potsdam. Aus einer Idee im Kopf welche über Wochen vorbereitet wurde, entstand eine Spezialshow für eine Hochzeitsfeier der besonderen Art. Natürlich war die Anspannung hoch, weil diese Variante bisher noch nicht live aufgeführt wurde. Aber das schöne Wetter trug zur Entspannung der Lage bei.

Das Ergebnis könnt ihr hier in unserer Bildergalerie sehen. Für das neue Showvideo entstand dabei perfektes Videomaterial. Natürlich sammeln wir noch weiter, denn es kommen noch viele fetzige Shows an besonderen Standorten welche wir unbedingt festhalten müssen.

Also seid gespannt und Sport frei 🙂

TAGS: Bodyattack, Feuershow Potsdam, Leistung, Sport, Teamwork


Heute vor 10 Jahren – Project Fire und das Konzept von Feuer und Licht

Wie der Titel schon sagt blick ich heute mal 10 Jahre zurück. Genau zu der Zeit entwickelte sich
das Konzept von Project Fire. Dabei wurden zu einer Show einfach mal 2 Lichtscanner auf den Boden gestellt und man schaute was am Ende dabei raus kommt. Das Ergebnis war damals natürlich nicht so der Hammer, aber die Idee war schon mal geboren. Die Erstausstattung waren dann 4 DMX Lichtscanner und eine ZR33 Nebelmaschine sowie ein DMX Steuerpult wo man noch jeden Schritt einzeln speichern musste. Das sah dann ungefähr so aus wie in den Bildern.

Bis diese Bilder so entstehen konnten, musste noch viel Arbeit geleistet werden. Ein kleines Traversensystem wurde zusammengeschraubt auf welcher sich die Lichteffekte befanden. Das war immer wieder eine schöne Fummelei die aber dann Jahre später optimiert wurde. Dabei wurde die Traversenteile verschrottet. Viel aufwendiger war die Programmierung. Damals stand der ganze Lichtkram im Schlafzimmer welches fast jeden Abend zugenebelt wurde um Sequenzen zu programmieren.

Die ersten Schritte waren gemacht und kleine Ablaufprogramme von Licht und Nebel wurden programmiert. Für die damalige Zeit war das schon gar nicht so schlecht und das Prinzip von Feuer und Licht ging auf. Was dabei aber störte war die lange Programmierzeit. Ebenso musste alles immer in Echt aufgebaut werden um Sachen zu programmieren. Das war auf Dauer natürlich überhaupt nicht Sinn und Zweck der Sache. Da auch die Programmierungen vom Inhalt sehr begrenzt waren, musste ein neues Steuerungssystem her. Genau zu der Zeit wurde auch das Programm LumiDMX entwickelt. Mit diesem war es möglich, unendlich viele Programmierspuren mit total beliebigen Inhalt zu beschreiben.

Das war der Beginn von flüssigen Bewegungen der Lichtspiegel und zarte Übergänge von hell nach dunkel. Der Aufwand der Programmierung stieg ins unermessliche aber es war jede Minute wert. Das Tolle daran war, das dieses Programm eine 3D-Simulationswelt mitbrachte. Somit war es möglich ohne Aufbau der Lichteffekte zu programmieren.

LumiDMX entwickelte sich weiter und viele unserer Vorschläge wurden integriert.Somit wuchs das Programm zum perfekten Timelinesystem heran. Sozusagen Licht und Ton perfekt synchron laufen zu lassen.

Man wuchs mit dem Programm mit und kannte es in und auswendig. Bis heute ist dieses System unschlagbar für unsere Zwecke und die Programmierungen dauern keine Tage mehr sondern nur noch wenige Stunden. Auch die 3D Welt wurde durch den Nachfolger Realizzer noch realistischer gemacht. Sozusagen bauen wir heute gar nichts mehr zum testen auf und programmieren nur noch am Rechner und setzen es Live direkt zur Show ein.

Es ist schon faszinierend was innerhalb von 10 Jahren so passiert. Natürlich blieb es nicht bei 4 Lichteffekten. Flammengeneratoren wurden gekauft sowie viele LED-Bars in klein und groß. Auch sinnvoll genutzte LED-Strahleneffekte und Luftsäulen sowie Lüfter und Hazer dürfen bei unseren Shows mitarbeiten. Und alles das wird immer noch angetrieben von einer Idee die heute vor 10 Jahren einfach mal so auf den Boden gestellt wurde 🙂

Ansonsten läuft zur Zeit Woche für Woche eine Wahnsinns-Show über die Bühne. Und wir testen momentan viele neue Varianten um einfach das Beste aus jeder Show rauszuholen. In 2 Wochen gibt’s das nächste Highlight direkt in Potsdam wo jetzt schon wieder die Vorbereitungen in Vollem Gange sind.

Seid gespannt 🙂

TAGS: Feuershow Rückblick, Geschichte, LumiDMX Software, Technik


Eine Show jagt die Nächste..

Woche für Woche bauen wir kreative Shows zusammen. So auch diese Show die wir in der Nähe von Potsdam durchgeführt haben. 300km hin und wieder zurück sind mit so viel Technik und der Auf- und Abbauzeit schon eine echte Herausforderung. Da kommt der Körper schon an gewisse Grenzen. Wenn dann auch noch die warme Luft dazu beiträgt das die Klimaanlage im Auto volle Kanne läuft, dann kann man bis drei zählen und zack liegt man mit Halskratzen, Kopfschmerzen und Schnupfen im Bett. Deswegen auch eine ganze Woche Verspätung für irgendwelches Bildmaterial. Die Bilder dieser fetzigen Veranstaltung seht ihr hier:

 

Aber nun ist man ja so ziemlich wieder fit und darf an dem Wochenende gleich für 3 Veranstaltungen herhalten. Aber wir machen es ja gerne. Gestern durften wir Schloss Weesenstein befeuern, was für uns auch wieder eine neue Herausforderung lieferte. Dafür haben wir gleich mal den Teppich ausgerollt damit der Untergrund schön sauber bleibt. Aber das Wetter war ja gestern sehr gefährlich. Stellenweise gab es Überflutungen und an anderen Stellen kein Tropfen. Wir mit unserer Best-Wetter-Garantie erzeugten im Müglitztal dann doch eine regenfreie Zone. Das Brautpaar des Abends erlebte mit uns zusammen eine schicke Show und alle waren über den Ablauf restlos begeistert.

Wenn ihr vielleicht heute diese Zeilen lest sind wir gerade wieder in Dresden und in Königstein und liefern heute wieder Spezialshows ab. Ansonsten fummeln wir schon wieder an gewisser Musik rum. Im Hause Project Fire werden wieder Klänge erzeugt. Diesmal eine Special Nummer die irgendwie zum Ohrwurm wird 😀 Lasst euch überraschen.

So das soll es für heute von mir gewesen sein.. Ich wünsche einen schicken Sonnabend….

TAGS: Feuerlichtshow Großvariante, feuershow hochzeit, Feuershow Potsdam, Hochzeitsgeschenk, special show


So der Mai hat begonnen und bei Project Fire steht auch nichts still.

Die Programmierungen werden ausgefeilter denn je und ein Sonderwunsch jagt den nächsten.
Die Umsetzung ist natürlich gar kein Problem. Auch wenn wir 50 Bilder in unsere Grafikstäbe einbauen müssen oder die Songauswahl ganz speziell wird.
Und so testen wir jede Show vorher sauber durch, damit es dann live keine Probleme gibt.

Und viele Tests brauchen natürlich immer viel Strom. Daher wird immer schön ordenlich aufgeladen 🙂

Auch der neueste Schrei kommt gut an. Ob Jugendweihe, Geburtstag oder Hochzeit. Jeder bekommt von uns ein kleines Geschenk 🙂
Die 6 Jugendweihlinge werden sich morgen in der extra gefertigen Spezialshow freuen.

Die musikalischen Vorbereitungen laufen ebenfalls auf Hochtouren. So wird gleich mal ein ganzer Monat vorprogrammiert und musikalisert.
Neuester Schrei sind schräge Musikmixe die so niemals zusammenlaufen würden 😀

Aber auch das neueste Musik-Baby ist schon wieder ein Ohrwurm vong Klang her. Lasst euch überraschen.

Und im Mai der neueste Schrei – DSGVO.
Die Datenschutzgrundverordnung tritt in Kraft.

Quasi wird strenger geregelt was mit euren persönlichen Daten passiert. Das ganze Thema ist ziemlich komplex.
Für die Interessenten die Project Fire kontaktieren möchten bzw mit denen dann Shows durchgeführt werden gibt es ein paar Änderungen.
Jeder Interessent muss bei Kontaktaufnahme schon der Speicherung seiner Daten zustimmen um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Die Daten werden dann nur für den Auftrag verwendet. Sei es ein Angebot oder schon vertragliche Dinge.  Interessenten die per Mail anfragen müssen spätestens beim Vertrag der Speicherung einwilligen.  Es wird da zum Vertrag ein extra Formular geben welches ausgefüllt werden muss. Auch da wird geregelt wie es mit Fotos während der Show aussieht und auch wie es mit vom Kunden eingearbeiteten Fotos geregelt ist.

Einfach gesagt müssen wir die Einwilligung der betreffenden Personen haben wenn wir Dinge online stellen möchten wo private Fotos mit drauf währen. Der Kunde kann dann selber entscheiden ob er dies möchte oder nicht.  Im Großen und Ganzen alles noch ziemlich überschaubar. Ist halt eine Seite mehr zum ausmalen 🙂

Wir wünschen ein schickes Wochenende..

 

 

 

TAGS: DSGVO, Grafikshow, Musikbearbeitung, Pixelshow, Showgeschenke


Neue Tonanlage im Test – HK Linear3 F112A + L1800A Sub vs HK Lucas Impact

Am Sonnabend war es soweit. Mit großer Freude stellten wir unsere 2 Anlagen
auf den Hof und erwarteten hoffentlich positive Resultate. Eigentlich wollten wir die bisherige Anlage HK Impact mit der neuen HK Linear 3 + LSub vergleichen aber es scheiterte an zwei Kabeln. Daher konnten wir nur die neue Anlage testen. Die 2 Aktivboxen HK Linear 3 F112A sowie der HK Sub L1800A wurden verkabelt. Der Aufbau wurde, wie in unseren Shows mit einer Distanz von ca 20-30m, aufgestellt. Als die ersten Töne erklangen war man bereits positiv überrascht. Ein druckvoller Klang der absolut sauber abstrahlte.

Nach einigen Anpassungen und Tricks hörten wir das absolute Endergebnis mit Begeisterung aus verschiedenen Blick/Hörwinkeln an. Einfach nur traumhaft und beinahe schon fast wieder zu laut. Bei ca 25m Distanz kommt noch ein Pegel von 100db entgegen. Auch das Mikrofon mag die Anlage und nichts pfeift oder koppelt zurück. Sogar direkt vor den Boxen gab es keinerlei Probleme. Ein glasklarer Sound den wir in Zukunft bei größeren Veranstaltungen liefern können. Es erfordert zwar logistisch etwas mehr Aufwand aber auch das ist das kleinste Problem. Durch die flexiblen Schaltungsmöglichkeiten der Anlage können wir das Tonsystem jedes mal neu zusammenstellen. Gerade auch die Leistungsaufnahme der Anlagen ist interessant.

Trotz der 3x1200W Endstufen passt das System sogar mit der vierten 1,2kw Impact Anlage an eine Steckdose. Sozusagen können wir problemlos an einer Steckdose die volle Anlage betreiben. Auch für kleinere Veranstaltungen kann problemlos nur eine Linear3 Box aufgestellt werden welche sofort erstklassigen Klang liefert. Die direkten Eingänge an jeder Box machen es möglich. Ende April werden wir die neue Anlage dann wahrscheinlich auf der Rennbahn einweihen 🙂

TAGS: f112a, hkaudio, Linear3, Lucas Impact, tonanlage


Project Fire Schlüsselbänder

Wir haben uns überlegt mal wieder Schlüsselbänder fertigen zu lassen. Natürlich wurde dafür wieder ein Design zusammengebastelt, welches nicht alltäglich ist. Typisch gemacht im Stil von Project Fire.
Jeder der unsere Show bucht bekommt natürlich ein Schlüsselband als Geschenk. Bei Hochzeiten vergeben wir natürlich gern zwei, damit man sich nicht streiten muss.
Natürlich gibt es auch die Möglichkeit unsere coolen Schlüsselbänder direkt in unserem Mini-Shop zu ordern.

Hier geht es zum Shop

Ansonsten gibts noch ein Video von 2015 auf die Augen. Youtube war der Meinung, die Musik wäre geklaut. Die angeblichen Eigentümer pochten auf Ihr Recht obwohl nicht mal ansatzweise eine musikalische Vergleichbarkeit dagewesen ist. Egal das Video von 2015 war einfach so cool das es kurzerhand neu vertont wurde und nun ist es wieder online. Es ist schon eine schicke Sache, wenn man die Unterschiede von vor 3 Jahren im Gegensatz zu heute sieht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ansonsten findet Freitag das Megaspektakel statt. Der Aufbau so groß wie noch nie. Diese Show wird es so schnell nicht wieder geben.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und alle Programmierarbeiten sind bereits abgeschlossen.
Das Wetter ist weiterhin stabil und wir können euch die Aufzeichnungen nächste Woche präsentieren.
Bis dahin wünschen wir schon mal einen schönen Mittwoch 🙂 

TAGS: Feuershow, Megashow, Schlüsselband, Shop, Showvideo


Gewinnspiel beendet.. und der Gewinner ist…

Es ist geschafft. Wir haben ja ein witziges Gewinnspiel gemacht. Am 09.03.2018 haben wir die schicke Veranstaltung gemessen. Dabei haben wir auch die Auf und Abbauzeiten mitgemessen. Dabei wurde eine Stunde auf- und abgebaut. Die Gesamtstrecke die zurückgelegt wurde lag pro person bei ca 4km.

Aber kommen wir mal zum eigentlichen Leistungsverbrauch der Show. Das Ganze wurde vorher ja noch nie gemessen. Man hat sich auch gar keine Gedanken darüber gemacht aber da wir gerne Sport machen und jeder so eine tolle Uhr hat, sieht die Sache schon anders aus.

Hier mal die Fotos der aufgenommenen Daten:

20:10 wurde die Show gestartet und nach 33 min wurde das “Spezialtraining” beendet

Die Leistungskurve dieser Show sieht dann so aus: 🙂

Kommen wir nun zur Kalorienabrechnung:
Dafür nehmen wir den Zeitraum von 30 min !!! – Sozusagen von 20:10 – 20:40

Kalorienwert 20:10 : 488

Kalorienwert 20:40 :817

Differenz: 329 kcal (817 – 488 )

Sozusagen wurde für 30 min 329 Kilokalorien verbraten :)

Der Gewinner wird auf Facebook von uns benachrichtigt 🙂
Herzlichen Glückwunsch !!!!!


 

TAGS: Energieverbrauch, Gewinnspiel, kcal, LED-Show, Lichtjonglage, Pixelstab


Macht mit bei unserem Gewinnspiel und gewinnt eine LEDShow von Project Fire

Aktuell läuft auf Facebook unser Gewinnspiel. Dabei geht es um den Energieverbrauch einer Show von Project Fire. Es wurde bisher noch nicht gemessen, daher kann ich auch gar nicht sagen wie das Ergebnis lauten könnte. Um so mehr Spaß macht es , das als Gewinnspiel zu machen. Ihr müsst nur das Bild teilen und die Antwort auf der Project Fire Seite direkt unter dem Foto kommentieren.
Am 09.03.2018 messen wir dann die Show. Und wie machen wir das ?. In unserem Team hat fast jeder eine Apple Watch. Diese koppeln wir mit einem H7 Polar Brustgurt und ab geht die Post. Die Uhr binden wir dabei einfach an den Fuß und somit wird dann sauber gemessen. Dieses Vorgehensweise zum Messen der Show wurde bereits mehrfach getestet. Die Auswertung macht dann eine tolle App mit dem Namen Heartwatch.

Am 10.03 geben wir dann den Gewinner bekannt 🙂
Wenn du Lust hast mach einfach mit und schätze wieviel Kilokalorien von mir während dieser 30 min Show verbraten werden.

Viel Glück

hier geht es zum Link auf Facebook

https://www.facebook.com/feuerlichtshow/photos/a.147660931941814.25342.139434246097816/1891116044262952/?type=3

 

 

TAGS: Energieverbrauch, Gewinnspiel, kcal, LED-Show, Lichtjonglage, Pixelstab


Neues LED-Spielzeug hat den Test bestanden.

Schon im letzten Jahr gab es Überlegungen für neues Lichtequipment. Nun nach langer Warte- und Bastelzeit ist der neue Lichtstab fertig und einsatzbereit. Die Programmiermöglichkeiten wurden getestet und das Ergebnis kann man hier auf den Bildern oder im Video anschauen. Nun ist wieder die Kreativität gefragt, um coole Designs in den Stab zu laden. Die Shows sind einfach richtig fetzig geworden.
Halb Feuer und halb Licht. Abwechslung pur 🙂 Übrigens werden seit Dezember auch die Vitalwerte überwacht. Wie viel Energie verbraucht eine Show. Wie hoch ist der Puls. Irgendwie hat ja fast jeder einen Fitnesstracker um solche Späße auszuwerten. Auch das Team von Project Fire ist damit ausgestattet und somit laufen tagtägliche Battles untereinander :D. Aber mehr gibts dazu nächsten Monat. jetzt erstmal viel Spaß mit dem Video.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TAGS: LED-Show, Lichtjonglage, Pixelstab


Ein gesundes neues Jahr.

Ja das Jahr 2017 ging so schnell zu Ende. Daher begrüßen wir euch recht herzlich im Jahr 2018 und wünschen euch allen ein gesundes Neues Jahr. 2017 sind wir ja mit einem verändertem Konzept durchgestartet und die hohe Auslastung der Feuershows von Project Fire zeigt das es funktioniert. Deshalb sieht die Auslastung für 2018 jetzt schon sehr gut aus. Viele neue Orte an denen wir Shows durchführen dürfen. Ob Potsdam, Halle, Magdeburg, Leipzig, Chemnitz oder Dresden. Überall sind neue Locations dabei. Natürlich sind auch altbekannte Orte dabei an denen wieder geheiratet wird oder wo Firmenfeiern durchgeführt werden.

Als Highlight 2018 dürften wir auf Schloss Albrechtsberg in Dresden eine Hochzeitsshow des Superlative durchführen oder ebenfalls im Kongresshotel Potsdam. Viele schöne Kulissen erwarten das Team von Project Fire. Die Kleidung für das ganze Team wurde nun ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Es wird dann wohl mal wieder Zeit für neue Teamfotos.

Ansonsten wird es wieder einige Technikupgrades geben. Dafür wird jetzt schon kreativ gebastelt. In den nächsten Wochen lüften wir dann das nächste Highlight von Project Fire. Seid gespannt…..

TAGS: Feuershow Highlight, Gesundes Neues Jahr, LED-Show, Lichtjonglage, Silvester


Der Jahresrückblick 2017 und das Spezial Weihnachtsvideo 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was war das wieder für ein erfolgreiches Jahr. Viele außergewöhnliche Locations durften wir mit unseren Shows faszinieren. Ob Veranstaltungen auf der Festung Königstein oder Hochzeiten imBest Western Hotel Lichtenwalde, jede Veranstaltung hat seine eigene Geschichte. Im Frühjahr zu Gast in der Stadthalle Chemnitz zum BVMW Neujahrsempfang präsentierte man eine extra dafür gemachte LED Show. Im Haus des Gastes in Reichenbrand installierten wir unsere Flammengeneratoren für eine spezielle Rammstein-Version von Hänsel und Gretel. Hochzeiten wurden dieses Jahr wieder jede Menge gefeiert. Zu Gast waren wir im Hochbehälter Ockerwitz oder im Rosengarten in Dresden. Aber auch wieder auf Schloss Wackerbarth oder im Roten Löwen in Elsteraue. Die Topshows des Jahres bleiben diesmal die Firmenveranstaltung der Energieversorgung Altenburg. Die Show im Südbad Altenburg war eine gute Möglichkeit um zu zeigen, was wir alles zusammenbauen können. Aber ebenso die Veranstaltung der Elbekies GmbH in Mühlberg bleibt unübertroffen. Die Integration von Kränen und Baggern sowie einem fahrendem Zug bleibt ebenso unvergesslich. Wir hatten auch dieses Jahr meistens das beste Wetter mit dabei. Bei einigen Veranstaltung wurde es sehr windig und bei anderen kam auch mal etwas Regen herunter. Gerade auf dem Dorfplatz Leppersdorf stand die Technik schon zwecks Regen am Limit. Aber mittlerweile wissen wir was die Technik aushält und somit wurde auch diese Show erfolgreich durchgeführt.

Zum Canaletto Stadtfest waren wir auf der DVB Bühne 2017 auch das erste Mal dabei. Ebenso eine gelungene Veranstaltung. Nach dem Abbau zog aber ein gewaltiges Gewitter über Dresden. Auf der einen Seite gut aber auf der anderen Seite schade, weil die Veranstaltung ja noch weiter ging. Mehr Glück hatten wir im Freizeitpark Plohn. Zusammen mit den Jungs von LEC Eibenstock gab es im Juli schicke Multimediashows zu sehen. Das Wetter war auf unserer Seite und es war für uns als auch für die Gäste ein Erlebnis. Zwischendurch gab es noch ein paar schicke Hochzeiten. In der Zeisigwaldschänke oder ganz speziell im Winter bei minus 4 Grad im Kraftwerk Saigerhütte in Olbernhau, lieferten wir auch im Winter eine Show die sich sehen lassen konnte. Natürlich waren die Firmenveranstaltung ebenso über das ganze Jahr an den verschiedensten Orten verstreut. Im Pentagon 3, dem ehemaligen Starlight in Chemnitz, feierten wir zusammen mit Polster Catering eine schöne Indoor LED Show. Aber auch im Oberdeck in Chemnitz gab es eine exklusiv aufwendige Show für die Zebra Group GmbH und das noch im stylischen Zebra Look.

Zur Überraschung wurden zirka 50 Gesichter in die LED Show integriert. Das macht Spaß, das vergisst man nicht. Aber auch im La Playa Beach Club in Leipzig feierten wir schicke Firmenpartys.Geburtstagsfeiern waren dieses Jahr natürlich ebenso mit dabei. Eine sehr sehr feine Veranstaltung erlebten wir in der Villa Haage im Kressepark Erfurt. Ein Rundum-Programm mit mehreren Showteilen und wir mittendrin wurden allen Gästen präsentiert. Aber man muss auch mal das Essen loben. Wir konnten uns auch dieses Jahr nicht zurück nehmen und hier und da einen Happen zu essen 🙂 Erstmals in diesem Jahr wurde eine Indoor LED-Show komplett mit der Technik von Project Fire vorgeführt. Normalerweise laufen alle Technik-Shows aufgrund der Größe nur im Außenbereich ab.Für diesen Zweck wurde extra eine eigene Show programmiert. Und weil das im Lexus Forum eine super Sache war, machen wir das nächstes Jahr gleich weiter.

Erstmals in diesem Jahr besuchten wir auch einige Weihnachtsmärkte. Ob Roßwein oder Weißwasser. Wir konnten überall bezaubernde Augen sehen.Im Großen und Ganzen war es wieder ein absolut erfolgreiches Jahr. Zudem gab es ja im Hintergrund ebenso viele Erneuerungen. Gerade die Homepage ist Ende August aus dem Boden geschossen und bündelt und verstreut alle Informationen auf leichte Art und Weise. Natürlich möchten wir allen Danken die uns auf diesem Wege immer irgendwie begleiten. Sei es während der Show als Gast oder Crew, oder hinter den Kulissen an der Aufbereitung von Musikstücken oder Entwicklungen sonstiger Art. Wir haben 2017 einen guten Weg eingeschnitten und freuen uns natürlich auf 2018. Das was da kommt wird einfach atemberaubend werden. Wir freuen uns auf neue Locations und viele neue Gesichter , Geburtstagskinder oder Brautpaare.

Damit wünschen wir euch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Und weil es so schön ist präsentieren wir euch noch mal einen kleinen Rückblick der letzten Shows.

TAGS: Feuershow Highlight, Jahresrückblick, LED-Show, Lichtershow Sachsen, Lichtjonglage, Oberdeck Chemnitz, weihnachten, Zarziza Königstein, Zebra Group


Eine Woche geht zu Ende : Fazit der Shows

Eine spezielle Woche ging zu Ende. Letzten Dienstag und Mittwoch gab es noch mal ein ZarZiZa Feuershow Revival zusammen mit Uta Rolland. 2 Tage gab es noch mal die Weihnachtsshow der Vorjahre auf die Augen. Erfolgreich abgeschlossen kann man sagen. Aber ganz spektakulär wurde es am Freitag. Die Zebra Group GmbH feierte im Oberdeck Chemnitz. Die Location über der Stadt ist ja bekannt für schicke Partys. Die Zebra Group dankte Ihren Mitarbeitern mit einer ganz speziellen LED Show. In der Anforderung sollten 100 Namen dargestellt werden, welches auch wunderbar durch die LED-Programmierung umgesetzt wurde.
Aber das war noch lange nicht alles.

Die schicke Homepage der Zebra Group bot viele Bildelemente, welche ebenfalls als Überraschung integriert. Über 50 Passbilder sowie Logos und Zebra-Muster wurden in eine exta angefertigte 5 Minuten Show integriert. Die komplette Show ging dann exakt 20 Minuten mit absolut begeisterten Menschen. Der Aufwand hat sich gelohnt, denn diese Programmierung wurde 3x überarbeitet und auch dementsprechend 3x getestet. Das ist schon im Gegensatz zu anderen Programmierungen ein enormer Aufwand. Und weil die Zebra Group natürlich ein Zebramuster als Logo hat, kam ich gleich im kompletten Zebra Look. Man hätte diese Show einfach nicht besser machen können. Natürlich war der Sound auch wieder fetzig vong Klang her :D. Dirk Duske hat das mal wieder ordentlich geregelt. Natürlich wurden hier auch gleich wieder 2 Fliegen mit einer klappe geschlagen.

 

Denn die letzten Wochen wurden viele Musikstücke nochmals optimiert und mit Hilfe virtueller Plugins klangtechnisch verfeinert. Da kam nämlich die Wurst ins Spiel. Dadalifes Sausage Fattener erhielt auch bei Project Fire den Einzug und liefert nun einfach klangvolle und druckvolle Ergebnisse. Das Feeling kann sich hören lassen. Sonnabend ging es dann nach Pirna ins Napoleongewölbe. Eine LED Show zum 50. Geburtstag wurde vom feinsten über die Bühne geschoben. Selbst in diesen kleinen engen Räumen wurde die Show problemlos umgesetzt.

Nun wirds aber weihnachtlich und somit wird es eine spezielle Weihnachtsshow geben. Abgesehen davon gibt es in der nächsten Zeit ein sehr feines technisches Upgrade. Wie das aussieht wird noch nicht verraten aber es wird einfach wie immer: “Anders”

 

 

TAGS: LED-Show, Lichtjonglage, Oberdeck Chemnitz, Zarziza Königstein, Zebra Group


Aufbau ZarZiZa Festung Köngistein abgeschlossen.

Ein ganzer Tag verging und die komplette Licht- und Pyrotechnik wurde auf der Festung installiert. Damit die Fehlerquote bei 0 liegt, wurden 3 DMX Splitter mit jeweils 8 Ports fast ausgelastet. Jede Einheit hängt auf ihrer separaten Linie. Ein fehlerhaftes Gerät kann somit innerhalb weniger Minuten lokalisiert werden.
Die Timecodeshows für die Showteile sind programmiert und das ZarZiZa spektakel kann beginnen. Ab diesem Jahr übernimmt eine weibliche Formation die Feuershow auf der Bühne. An einigen Tagen wird aber auch Project Fire mal mitmischen.

Der Hauptbestandteil von Project Fire liegt bei der Bühnenshow sozusagen hinter den Kulissen. Dabei handelt es sich um die Programmierungen der kompletten Show welche in 3D bereits vorvisualisiert wurde. Aufgrund des Bühnenalters wurde diese Bühne noch in LumiDMX 3D gezeichnet. Für die nächsten Jahre wird man dann aber vielleicht auf den Realizzer gehen. Schauen wir mal was da so kommt. Nächsten Freitag am 10.11.2017 beginnen die Shows. 

Karten gibt es unter http://www.zarziza.de

TAGS: feuershow festung, Feuershow Timecode, LumiDMX Software, Zarziza Königstein


Pixelpoi / Grafikjonglage

Aktuell wurden unsere Landingpages auf den neuesten Stand gebracht. Ja auch die Pflege im Internet ist ja irgendwie bedeutend. Sozusagen wurden 10 unserer Domains auf WordPress-Systeme umgesetzt und erstrahlen jetzt als neue Landingpages mit dem Link zur Hauptseite von Project Fire.

Landingpage Feuerlichtshow – Die Feuershow aus Feuer und Licht
http://www.feuerlichtshow.de

Landingpage Feuershow Dresden – Die Feuershow für Dresden , Meißen, Riesa und Umgebung
http://www.feuershow-dresden.de

Landingpage Feuershow Chemnitz – Die Feuershow für Chemnitz , Freiberg ,Annaberg-Buchholz
http://www.feuershow-chemnitz.de

Landingpage Feuershow Leipzig – Die Feuershow für Leipzig, Borna, Halle, Dessau und Umbebung
http://www.feuershow-leipzig.de

Landingpage Feuershow Zwickau – Die Feuershow für Zwickau, Stollberg, Hartenstein
http://www.feuershow-zwickau.de

Landingpage Feuershow Sachsen – Die Feuershow für Döbeln und Meißen
http://www.feuershow-sachsen.de

Landingpage Feuershow Gera – Die Feuershow für Thüringen, Gera, Ronneburg
http://www.feuershow-gera.de

Landingpage Feuershow Hochzeit – Das Hochzeitsgeschenk mit Feuerherz
http://www.hochzeitsfeuershows.de

Landingpage Feuershow TV Fernsehen – Die Show fürs Fernsehen
http://www.feuershow.tv

Landingpage Feuershow Project Fire
http://www.project-fire.de

TAGS: feuershow chemnitz, feuershow dresden, Feuershow Kleidung, landingpages


feuershow dresden

Neue Kleidung / Neue Technik / neue Optik

Lange hat es gedauert aber nun gibt es mal wieder eine neue Serie der Klamotten von Project Fire. Das Design wurde etwas angepasst und erstrahlt nun wieder in neuem Glanz. Die Firma Onkel Stitch aus Chemnitz hat die Anforderung überragend umgesetzt. Gerade bei der Hose waren einige Tests nötig bevor diese überhaupt bedruckt werden konnte. Man muss sich ja auch irgendwie bewegen können und gleich anbrennen sollte diese auch nicht. Auch für die Minnis gibts nun Jacken und Shirts. Großartige Leistung, Onkel Stitch kann man absolut empfehlen. Wir freuen uns heut in Plohn auf den ersten Einsatz 🙂 Denn da stehen heute die erste Halloween Party an.

feuershow dresden

Gerade für die Halloween Party in Plohn wurde unser 2. LumiDMX Timecode System noch einmal umgebaut und leistet im optimierten Case jetzt seinen Einsatz. Project Fire übernimmt heute für die Show die Timecode Steuerung der 8 Flammengeneratoren. 4 Safex Flamejetts sind im Einsatz sowie 4 Explo X2 Flame Generatoren. Weil es Spaß macht wurde die manuelle Steuerung über ein Midi-Keyboard auch noch realisiert. Seid gespannt, wir machen Fotos heute. Diese Show wird natürlich in erster Linie von LEC-Eibenstock produziert. Heute am  21.10. und am  28.10 finden diese einzigartigen Shows statt. Schaut vorbei im Freizeitpark Plohn.

Steuerung Feuershow

Weil alles bei uns gerade einen neuen Look erhält, war auch unsere Drohne dran mit technischen Upgrades. Die Phantom 4 wurde mit roten Propellern bestückt und bekam ein neues Foliendesign. Das eigentliche technische Upgrade befindet sich an der Kamera. Diese filmt jetzt mit polarisierten ND-Filtern damit das Endmaterial im Cinematic-Look erstrahlen kann. Auch dafür wurde die Vegas Pro Software auf den aktuellsten Stand gebracht und arbeitet mit LUT Plugins perfekt zusammen. Sozusagen werden jetzt die Farben auf vorgefertigte Einstellungen überlagert. Das Ergebnis ist überwältigend. Die ND-Filter der Polarpro Serie kann man hier auch nur empfehlen. Demnächst gibts ein Demovideo.

feuershow chemnitz

Das wars erstmal für heute. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende 😀

TAGS: feuershow chemnitz, feuershow dresden, Feuershow Kleidung, LumiDMX, ND-Filter, Phantom 4 Drohne, Technik Feuershow, Timecode Technik


LumiDMX Timecodetechnik im Stresstest.

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und es beginnen wieder die Weihnachtsveranstaltung auf der Festung Königstein. Zarziza ist das Motto dieses Jahres. Es wird ein Best of der Shows aus den Zar Zimt Zauber Veranstaltungen.

Die neue Technik für das Spektakel wurde diese Woche über 3 Tage lang getestet. Das System wurde nach einigen BIOS Fehlern korrigiert und läuft jetzt fehlerfrei.
Dank SSD und abgesetztem Interface Rack mit 8 DMX Abgängen sowie galvanisch getrenntem Audioausgang ist dieses System bereit für die Shows von Zarziza.
Somit laufen wieder sämtliche Shows synchron mit Ton und Licht zusammen.

Ab dem  10.11.2017 eröffnet die Festung die Türen….

Damit Ihr einen kleinen Vorgeschmack auf Zarziza bekommt , schaut Ihr euch am Besten den Trailer an 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

TAGS: Feuershow Königstein, Feuershow Pirna, LumiDMX, Technik Feuershow, Timecode Technik, Zarziza Königstein


Es ist soweit 🙂
Das Showvideo mit den Highlights des Jahres ist online. Viele exklusive Shows gab es dieses Jahr bereits zu sehen.
Auf dem Canaletto Stadtfest Dresden waren wir dabei sowie im Südbad Altenburg oder im Werk der Elbekies GmbH. Auch viele LED-Shows mit aufwendigen programmierten Logos und Bildern gab es in Leipzig im Lexusforum zu sehen.

Die Show im Kressepark Erfurt bleibt genauso unvergessen wie die restlichen Veranstaltungen. Die speziellen Shows im Freizeitpark Plohn zusammen mit den Jungs von LEC Eibenstock darf natürlich auch nicht fehlen. Da gibt es am 21.10 und 28.10 noch mal 2 spezielle Halloween Shows zu sehen.

Ansonsten viel Spaß mit dem Video 🙂

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TAGS: Feuerlichtshow, Feuershow, LED-Show, Lichtjonglage, Pixelpoi, project fire, Showvideo, visualpoi


Basierend auf Alan Walkers neuem Smash hit haben wir eine Grafikpoi Demoshow zum Spass zusammengebastelt.
Den Originalsong gibts hier:

Listen to ”The Spectre” on Spotify: http://spoti.fi/2xIFwSk
Listen to ”The Spectre” on iTunes: http://apple.co/2eBf4po
Listen to ”The Spectre” on Apple Music: http://apple.co/2vY3I0Y
Listen to ”The Spectre” via other plattforms: https://AlanWalker.lnk.to/TheSpectre

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TAGS: Grafikpoi, LED-Show, Lichtjonglage, visualpoi


Für die Eröffnung des Lexus Forum 4.0 organisierte Paarman Dialogdesign die Indoor LED Show von Project Fire. Dafür wurde eine Show zusammengebaut die im Lexusforum Leipzig in der Form zum ersten Mal präsentiert wurde. Neben unserer Licht- und Nebeltechnik wurden aufwendige Grafiken und Logos über die Grafikstäbe wiedergegeben. Ein enormer Aufwand der sich auf jedenfall gelohnt hat. Die ganze Location wurde von der Eventfirma Frontsound türkis bestrahlt. Neben den edlen Fahrzeugen gab es weitere Highlights wie eine Trommelshow oder die Band Female Vibes. Dank der Firma Paarman Dialogdesign verlief der Ablauf absolut nach Plan. Es war uns ein Vergnügen daran teilzuhaben.
Die Bildergalerie für diese Show gibt es hier.

Abgesehen davon wurden nebenbei noch ganz andere Sachen getestet. Zum Beispiel arbeiten wir momentan mit der Textil-Stickerei bzw. Druckerei von Onkel Stitch in Chemnitz zusammen. Derzeit werden neue Project Fire Klamotten ins Leben gerufen. Das Design dafür wird momentan aufgearbeitet. Und damit das auch alles passt wurde in Leipzig auch die “Roh-Kleidung” dafür getestet. Das Material sollte ja schon in der Show mitarbeiten. Die Kleidung hat den Test wunderbar bestanden. In den nächsten Wochen wird diese dann mit dem Design veredelt. Wir sind auf jedenfall gespannt.

Ansonsten laufen jetzt auch schon die Vorbereitung für die letzten 2 Multimediashows mit der Firma LEC & Phönix Fireworks auf Hochtouren.
Am 21.10. und 28.10.2017 finden im Freizeitpark Plohn die Halloweennächte statt. Da gibt es noch mal was ganz Neues auf die Augen.
4 Flamejetts und 4 Wave Flamer werden kombiniert programmiert. Dann schießen nicht nur Flammen nach oben sondern auch von links nach rechts.
Parallel läuft die Programmierung der Lasershow ab. Im Verbund wird das wieder ein Genuss für die Augen.
19:30 wird Showstart an beiden Terminen sein. Nutzt die Gelegenheit und kommt im Oktober zum Halloweenspecial in den Freizeitpark Plohn.

Und dann wirds auch schon langsam Winter und auch da wird es das eine oder andere Special geben.
Lasst euch überraschen.

TAGS: Indoor-Show, LED-Show, Lichtshow mit Logos, Lumidmx Timecode, Pixelpoi, visualpoi


Es ist mit Abstand die größte technische Inszinierung von Project Fire. Die Firmenveranstaltung der Elbekies GmbH in Mühlberg wurde durch die optische Gestaltung eines Kranes , Baggers und Zuges vollständig in die Show integriert. Das Wetter gab sich wieder von der besten Seite und die Show ging reibungslos über die Bühne.Derzeit wird noch das Videomaterial verarbeitet aber die gesichteten Szenen sind einfach traumhaft.

Wir inspirieren euch schon mal mit den Fotos. Diese großartigen Shows sind sehr schwer zu fotografieren da irgendwie alles in Bewegung ist.
Das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen 🙂Wir danken für das schöne Erlebnis in Mühlberg
Zur Bildergalerie des Events geht es hier lang. Ansonsten habt ihr hier schon mal den Einblick auf ein paar Szenen fürs neue Video.

Allerdings können wir uns nicht lange ausruhen. Morgen am 26.09.2017 gibts eine vollprogrammierte Indoor LED Show mit Logos und Bildern zur Lexus Firmenveranstaltung in Leipzig. In Zusammenarbeit mit Paarman Dialogdesign wird dieses Indoor Spektakel auf die Beine gestellt. Auch hier wurde erstmal die Programmierung der Show durch viele Sprungpunkte inerhalb bestehender Shows ersetzt. Der Betrachter bekommt von allem nichts mit aber man kann ruhig mal begeistert sein was unsere Steuerung ohne viel Aufwand zusammenzaubert. Freut euch auf die Bilder und Videos des morgigen Lichtspektakels.
Dann sind so gut wie alle Szenen für das kommende Video im Kasten und wir können euch wieder einen Zusammenschnitt dieses Jahres zeigen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TAGS: Feuerlichtshow Großvariante, feuershow mühlberg, feuershow riesa, Highlight 2017, project fire, special show


Das Showspektakel heute in Mühlberg. Eine Woche Vorbereitungszeit sowie verschiedene Tests waren nötig um die heutige Show hoffentlich so durchzuführen wie man sich das vorstellt. Die Kulisse wird atemberaubend, denn ein fahrender Güterzug sowie 2 Kräne werden optisch in die Show integriert. Das Wetter ist perfekt für diesen Tag. 10 Grad und windstill. Kameras, Drohnen und sonstige Akkus werden noch geladen damit dieses Spektakel festgehalten werden kann.

Die Firmenveranstaltung der EWA in Altenburg stellte schon alles in den Schatten aber das Ereignis heute legt noch eins drauf.
Man könnte heute sagen das die Veranstaltung ein Remake der Show 2014 in der Energiefabrik Knappenrode sein wird.
Natürlich wird diese Show wieder vom Team aufgebaut und gestaltet.
Bilder und Videos wird es sicherlichgeben und dann ist es Zeit für das Showvideo 2017/2018.

Außerdem haben wir so gut wie alle Inhalte auf der neuen Homepage www.projectfire.de fertig. 😀

 

TAGS: Feuerlichtshow Großvariante, feuershow chemnitz, feuershow mühlberg, Highlight 2017, project fire, special show


Nachdem nun Alan Walker seinen neuen bzw. alten Smash-Hit rausgebracht hat, musste dafür unbedingt eine Show gezaubert werden, nachdem das Musikstück lichtkompatibel gemacht wurde. Mit ordentlichem Drive verbindet sich diese 4 min LED-Show in bereitsbestehende Shows ein. Mal schauen wo man das Ganze dann mal live einsetzt.

Ansonsten laufen die Vorbereitungen für die größte Show überhaupt.
Am Freitag wird eine “bewegte” Kulisse mit in die Show integriert. Die Variante in Altenburg war schon der Hammer, aber der Freitag legt nochmals eins drauf. Natürlich werden sämtliche Kameras das Spektakel festhalten.

 

TAGS: Alan Walker Show, Grafikpoi, LED-Show, Programming Shows


Auf ging es zum Flammentest. Für die nächste große Show im Freizeitpark Plohn wurden die Explo X2 Wave Flamer unter die Lupe genommen.
In Kooperation mit Phoenix Fireworks werden diese an LumiDMX angepasst und nach minimaler Testzeit war nach wenigen Minuten diese
Demonstration fertig. Im Verbund mit 4 Stück eine tolle Sache. Und wenn dann noch alles über Timeline läuft sind die Dinger
ein absoluter Traum 🙂

 

TAGS: DMX Timeline, Explo X2 Wave Flame, Flammengeneratoren, LumiDMX, Timecode Steuerung


Project Fire Sounddesign

Da hört man irgendwo Passagen eines Klanges und merkt sofort, das dieser Klang sofort Potenzial hat.
Und dann beginnt die Modifikation des Klangstückes. Seid gespannt was demnächst kommt. Über viele Jahre hat sich Project Fire so enorm entwickelt.
Der letzte Geschichtsblog war 2013. Sozusagen sind 4 Jahre vergangen und es ist so viel passiert in der Zeit.
Die Steuerungssysteme wurden optimiert. Neue Shows wurden zusammengebaut.

Soundstücke perfektioniert. Das Ganze ist immer wieder ein Erlebnis.
Auch Ende September gibt es noch eine Show die wahrscheinlich alles in den Schatten stellt. Die Mega Show in Altenburg war ja schon der Wahnsinn.
Oder die Show zum Canaletto Stadtfest auf der DVB Bühne am Postplatz Dresden. Aber es gibt wirklich noch eine Steierung.
Seit 2015 bietet Project Fire überwiegend nurnoch Shows aus Feuer und Licht an. Kleinere Veranstaltung machen wir im überblickbaren Rahmen.
Das Zusammenspiel des Teams macht immer wieder Spass und es geht einfach immer weiter.
Aber nun zurück zur Musikgestaltung.. Wir lassen uns inspirieren und dann inspirieren wir euch…

 

TAGS: Canaletto Stadtfest Dresden, Feuershow Blog, feuershow dresden, Neue Homepage, Responsive Webdesign, Sounddesigh Project Fire





Ein Weiteres Steuerungssystem erwacht aus dem Hause Project Fire.
Das Timecode-Komplett-System mit LumiDMX Pro Software wird nur über 1 USB Kabel mit dem 19″ Rack verbunden.
Von dort hat man Zugriff auf 8 DMX Ports die über 1 32fps schnelles USB-One Interface angesteuert werden.
Gleichzeitig gibt es von dem Rack den Sound über eine digitale Soundkarte.

Zusammen mit dem I5 SSD Laptop ist das System innerhalb von 2 min startbereit.
Weitere Infos zur Software gibt es hier: www.lumidmx.de

 

TAGS: DMX Timeline, Feuershow DMX, Feuershow Timecode, LumiDMX Software, Multimedia Timecode, Musiksynchrone Show, Timecode System



Wie es 2012 aufhörte geht es 2013 weiter..
Auch dieses Jahr gibt es viele Highlights und vor allem ein weiteres neues Showkonzept.. Allein die Musik hat mehrere Monate gedauert.
Immer wieder gab es Feintuning aber nun ist es soweit.. Noch können wir nichts verraten aber es wird sehr komplex.

Der Aufwand der dahinter steckt ist einfach enorm aber wenn man schon die Spitze der Feuershows in Sachsen anführt muss man sich immer wieder weiterentwickeln. Viele Sachen wurden in der Zeit parallel gelernt. Ob es sich ausgezahlt hat werden wir im Mai sehen. Wir sind bereits begeistert. Der Sommer kann kommen 🙂

TAGS: Feuershow Blog, feuershow chemnitz


Es war bisher das erfolgreichste Jahr für Project Fire muss man sagen.
Eine Feuerlichtshow jagte die nächste und nächstes Jahr wird es auch nicht schlechter. Es gab mehrere Technikupgrades sowie Neuentwicklungen die wieder typisch für Project Fire sind. Auch 2013 gibt es etwas brandneues auf die Augen. Der Weg dahin ist hart steinig und schwer aber bisher läuft alles nach Plan.

Seit 2012 sind wir so flexibel wie nie und können uns einfach an alle Situationen in laufenden Shows und Produktionen anpassen ohne das jemand etwas davon mitbekommt. Das Wetter war 2012 eigentlich für uns sehr gut. Ich glaub 2 Veranstaltungen haben wir absagen müssen aber das ist nach wie vor ein sehr guter Schnitt.

Fakt ist das sich Project Fire mit seinem Team längst zur Creme de la creme der Premiumshows zählen darf. Das Konzept ist nach wie vor einzigartig und aufgrund der komplexen Vielfalt bleibt es das auch weiterhin. So gefällt uns das und deshalb geht es 2013 frisch und fröhlich weiter.

TAGS: Feuershow Blog


Ein Jahr ist vergangen und eine Show jagt die Nächste. Natürlich haben sich parallel so viele Sachen weiterentwickelt. Kombinationen mit den Kollegen der Lasershows und den Feuerwerken machen bei einigen Veranstaltungen ein super Arbeiten möglich.

Das braucht natürlich einiges an Vorbereitung und Programmierungen. Stadtfeste , Hochzeiten und so ziemlich jede Art von Events waren auch 2011 dabei.. und nun 2012 wird es einige Änderungen geben aber eins nach dem Anderen 🙂

TAGS: Feuershow Blog


Viele Sachen die geplant wurden sind erfolgreich absolviert wurden. 3D Visualisierung der Show ist nun Standard. Noch mehr Effekte sind in die Show gekommen. 4 neue LED Bars bieten Grundlicht in allen möglichen Farben. So sind auch in der kleinsten Show bereits Lichtinstallationen möglich.

Weiterhin wurde der Pyrotechnikschein gemacht um nun auch noch mit Pyrotechnik arbeiten zu können und zu dürfen.
Dafür wurde eine 32 Kanal Funkzündanlage mit ins Boot geholt. Natürlich alles Komponenten die selbst über DMX Befehle ausführen.

Das Team ist nun ein fester Bestandteil geworden und wir können nun weit voraus planen. Aufgrund der enormen Anfragen werden wir demnächst noch mehr Feuerleute mit ins Boot holen. Das ist zwar nicht ganz einfach aber schauen wir mal. Wir freuen uns erstmal auf das was alles kommt. Denn Pause ist immer noch nicht in Sicht 🙂

TAGS: Feuershow Blog, feuershow chemnitz


Weiter auf Erfolgskurs wurde das Konzept noch einmal verbessert.
Die ganzen Shows wurden auf Timecode umgestellt. Dank LumiDMX kein Problem mehr.
Zündpunkte Bewegungen alles läuft auf Takt. Es ist schon geil die Show einfach nur mit Licht zu sehen. 2 weitere Flammengeneratoren betreten das Haus und nun ist das ganze Konzept fertig.
9 Showvarianten können jetzt problemlos gezaubert werden und die Umsetzungsmöglichkeiten extrem variabel.

Das ist keine normale Feuershow mehr ,sondern der absolute Wahnsinn und nach wie vor alternativlos.
Project Fire bestehend aus der ganzen Crew versprüht dieses Mega Feeling eines Highlights.. Die Zukunft von Project Fire hat sehr viele Möglichkeiten. Vor allem die Showbearbeitung die in Zukunft sogar in 3D Programmierung am Rechner möglich ist.Aber nicht nur die Technik wurde upgegradet sondern auch die Akrobatik. Viele neue Moves sorgen für Verzweiflungen und Faszination. Takt auf Takt und immer noch Spass dabei.

Aber schon steht die nächste Entwicklung vor der Tür. aber mehr demnächst im Winter. Momentan ist genug Futter was noch verarbeitet werden muss. Also wir sind heut mal stolz drauf 🙂

TAGS: Feuershow Blog, feuershow chemnitz, feuershow dresden, feuershow hochzeit, feuershow leipzig


Wir haben 2010 und wenn man das Jahr zurückblickt haben wir ordentlich etwas erlebt. Viele Großveranstaltungen begleiteten uns auf unseren Wegen.
Es wurde noch mehr Technik integriert. Ab sofort haben wir auch eine HK Lucas Impact im Gepäck sowie eine weitere ZR33 Nebelmaschine und dazu 2 AF1 Windmaschinen. Es ist für eine Show alles da was man braucht. Ton , Licht , Feuer , Wind , Strom und Steuerung. Durch diese Art und Weise haben wir viele unterschiedliche Variationen auf Lager. Zusammen mit Uwe baute man 2 Highbright LED Kugeln die ab und zu als Zugabe gespielt werden. Die Farben knallen so dermaßen rein, dass herkömmliches LED Spielzeug einfach untergeht. Nunja.

Dieses Jahr wird es teilweise zur Tagesordnung werden das man zusammen mit der Crew dieses technische Spektakel hier und dort vorzeigen darf. Aber nicht nur die Technik ist nun vollständig. Auch viele akrobatische Verbesserungen gab es. So sieht man viele neue komplizierte Bewegungen die taktgenau ineinander verschmelzen. Trotz alledem ist man dem Motto treu geblieben das alles nur ein Hobby ist und wir als Team aus Fun machen. 2010 ist zur Hälfte bereits gut verbucht so das wir uns jetzt schon auf einige große Sachen vorbereiten können.

TAGS: Feuershow Blog, feuershow chemnitz


2009 hat man es technisch gleich ganz übertrieben.
5 Scanner 2 Nebelmaschinen 2 Controller und 2 Flammengeneratoren sowie neue Videotechnik stellten ganz neue Anforderungen an Project Fire. Dabei kam eine brandneue Art heraus, die Feuershows ordentlich in Szene zu setzen. Licht und Feuerunterstützung setzten die Show in ein ganz neues Bild wie es so noch nirgendswo gezeigt wurde. Das Team um Project Fire beschäftigte sich immer mehr und mehr mit der Technik und den ganzen Abläufen, so das die Shows in jeder Version koordiniert über die Bühne gehen.

Dazu kam dann noch ein Live Auftritt im Fernsehen der sogar europaweit ausgestrahlt wurde. Diese neuen Erfahrungen brachten uns alle wieder ein paar Schritte weiter. Dann kamen noch die neuen Outfits die einfach sofort ins Auge stechen und Project Fire nach aussen in einem perfektem Look erstrahlen lassen.
Die Wochen vergingen bisher so schnell, das man mit dem realisieren des Ganzen gar nicht so schnell hinterher kommt.
In dem Sinne schauen wir mal was das Jahr noch so bringt.

TAGS: Feuershow Blog, feuershow chemnitz, feuershow dresden


Irgendwie entstand ein regelrechter Feuerhype um Project Fire. Die Moderne Schiene machte wieder halt in vielen neuen Locations was natürlich immer wieder eine neue Herausforderung ist. Doch genug ist nicht genug. Weiteres Equipment musste her.

Spezialanfertigungen für den Volkspalast oder Entwicklungen zur Vergrößerung der Show waren dieses Jahr Mode. Die Scannerwand die ab nun Project Fire bei vielen Shows lichttechnisch unterstützt ist das Highlight für die Shows im nächsten Jahr. Das bedeutet noch mehr Kisten, Traverse und und und.
Es waren 2008 viele unvergessliche Momente aber es nimmt einfach kein Ende. 😉

An dieser Stelle möchte ich nun all denen danken, die mich auf diesem Weg begleitet und unterstützt haben und denen die mich vielleicht noch begleiten werden. Es ist ein Hobby geworden, welches vor vielen Jahren entstand, ein Teil meines Lebens geworden ist und mich so viel lehrte, dass ich heute in der Lage bin, jedes Mal eine perfekte Show darzubieten.

TAGS: Feuershow Blog, feuershow volkspalast leipzig



2006 beschloss ich jedoch aus privaten Gründen mit dem Feuern aufzuhören. Aber ich merkte schnell, dass ich ohne das Alles nicht leben konnte.
Ich glaube 3 oder 4 Monate hielt ich es ohne Feuer aus und dann veränderte sich mein Leben. Das ganze Chaos in der Zeit trug dazu bei, dass ich vor dem Feuer überhaupt keinen Respekt mehr hatte. Jede meiner Bewegungen wurde immer sicherer und ich hatte jedes einzelne Element, egal ob Kugel, Seil oder Stab, immer besser unter Kontrolle.

Nun nutzte ich all die Connections der letzten Jahre, den Namen und die Homepage, die im Dezember 2006 überarbeitet an den Start ging. Aber irgendwo reichte mir das immer noch nicht. Ich kam zufällig auf alte Kontakte und traf Tina, die mir das heutige Logo zusammenbaute. Mit dem Logo, den aufgefrischten Kontakten, T-Shirts, Schlüsselbändern, Visitenkarten, Flyern und dem Namen stand eine neue Etappe vor der Tür.

Desweiteren kam es dazu, dass sich der Kontakt zu Björn wieder aufbaute. Eigentlich hätte es wegen vielen Gründen nie passieren sollen, aber es passierte trotzdem. Man sprach sich eines Abends aus und irgendwann kam es dazu, dass man sich zusammen Gedanken über eine Zusammenarbeit machte. Im Laufe der Zeit wurde diese häufiger umgesetzt und man geht heute für Special Events unter dem Motto “Fire Fusion” mit 4 Feuerartisten gemeinsam an den Start…

TAGS: Feuershow Blog


Die Homepage brachte 2004 – 2006 immer mehr Erfahrung auf dem Gebiet des Feuers. Das Tanzen wurde noch nebenbei mitgemacht und so waren wir damals die ersten Feuergogos in Sachsen. Da ich aber in Chemnitz wohnte, konnte ich nur noch sehr schlecht mit Amirah trainieren. Daher gingen auch wir getrennte Wege.

Nun stand ich alleine da und fragte mich, ob ich allein so was überhaupt durchziehen kann. Ich hatte den Feuerstab, die Seile und mir dann noch ein Paar Poikugeln angeschafft. Ab dem Zeitpunkt begann ich mich immer mehr mit Versicherung, chemische Zusammensetzungen, Physik, Webdesign und Musik zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Einfach alles was man eben für so ein Projekt brauch. Und ich lernte, lernte und lernte… Doch dann war es so weit und die Shows nur mit mir alleine gingen los.

Aber immer wieder dachte ich, dass es zu zweit doch besser wäre. Also organisierte ich mir noch 2 neue Leute. Aber das Ganze ging nicht lange gut, da das Rechtliche uns einen Strich durch die Rechnung machte. Ich besorgte mir noch jede Menge an Equipment, sowie auch Kisten und fertig war die ganze Geschichte.

TAGS: Feuershow Blog


2003 gab es dann Krach mit Björn und man löste damals das Team auf. Ich hatte zu dem Zeitpunkt jemanden in Chemnitz kennengelernt und war sehr oft im Sachsencenter Stollberg unterwegs. Somit gingen Björn und ich jeder seinen eigenen Weg und man verlor sich aus den Augen.

Noch im selben Jahr suchte ich mir eine Tanzpartnerin und beschäftigte mich wieder mit meinen Seilen. Langsam bekam ich etwas Sinnvolles mit ihnen hin. Zusätzlich kaufte ich mir noch einen Feuerstab und fertig war die Feuershow. Dadurch konnte ich unsere Show ausbauen und auch etwas komplett Neues in die Discotheken- und Eventwelt einbringen.

Später zog ich dann nach Chemnitz und dann war erstmal ganz Ruhe. Mit dem Tanzen hatte ich zu dem Zeitpunkt aufgehört, aber ich merkte schnell, dass da irgendwas fehlte. Weil ich in Chemnitz ja keinen kannte, beschäftige ich mich wieder und wieder mit den Seilen und nun auch dem Feuerstab. Die Zeit verging, bis es hieß: Feuer Frei… Ein Auftritt in Lichterfeld zusammen mit Amirah und das vor einer gigantischen Kulisse. Nach der Show mit ein paar Fackeln, den Seilen und dem Feuerstab kam man auf den Punkt eine Homepage zu bauen. Schnell war dann auch ein Name gefunden: Project Fire.

Das Ganze war so spektakulär, dass man gerne daran zurück denkt an welchen Events man überhaupt alles mitgewirkt hat. Highlights, wie die Antenne Bayern Partypiste 2005 und 2006 ließen uns bereits vor maximal 14000 Menschen auftreten. Es gibt viele solcher Erinnerungen, aber die Zeit vergeht trotzdem.

TAGS: Entstehung Project Fire, Feuershow Blog, Feuershow Brandenburg, Feuershow F60 Lichterfeld


The History of Project Fire

Immer öfter werde ich gefragt, wie das Ganze denn zustande gekommen ist oder wie lange ich das alles schon mache.
Eben das Wieso, Weshalb und Warum… Daher kam ich auf die Idee eine Art History zu erstellen, die den Beginn des Ganzen bis heute beschreibt.

Es begann eigentlich damit, dass ich 2001 mit meinen damals 19 Jahren erstmals die Möglichkeit bekam eine Diskothek zu betreten. Warum so spät, werden sich viele fragen? Die Erklärung ist ganz einfach: Meine damalige Freundin hatte es mir verboten. Da mein Leben mit 19 ja noch nicht vorbei sein sollte, beendete ich die Beziehung und stürzte mich ins Discothekenleben. Zum ersten Mal erlebte ich, wie sich Menschen perfekt im Rhythmus der Musik bewegten. Das faszinierte mich, ich kam mit Leuten ins Gespräch und probierte es immer wieder selbst. Doch jeder Anfang ist schwer und so verging die Zeit. Circa 1 Jahr später und um viele Erfahrungen reicher, verhalfen mir die ersten Connections zu Tanzauftritten. Irgendwie war das der Anfang des Ganzen. Innerhalb der nächsten 2 Jahre durchtanzte ich einen Großteil der Großraumdiscotheken in Sachsen und konnte mir einen Namen machen.


Wie in der Szene üblich gab es auch immer mal Krach mit einigen Leuten. Aber irgendwie bildeten sich dadurch auch neue Teams.
So entstand 2002 das Team „R-e-s-i-d-e-n-t-s“, welches aus Björn und mir bestand. Man lernte zusammen und nahm nach und nach immer mehr Discotheken und Locations unter Beschlag. Dadurch blieb natürlich nicht aus, dass man immer mehr Connections knüpfte und es sich in den Diskotheken rumsprach, wer wir damals waren. Irgendwann im Laufe des Jahres kamen wir auf die absolut doofe Idee 2 kleine Fackeln zum Tanzen zu benutzen.
Eigentlich ist das nichts Besonderes, aber damals war es neu und somit cool.
Es wurden gleich Bilder gemacht und wir konnten uns dadurch immer mehr in Szene setzen. Und so sah das dann aus:


Zu diesem Zeitpunkt sah ich im Internet ein Bild mit Feuerseilen. Es war kein spektakuläres Bild, aber ich fand es geil.
Daraufhin hab ich dann die Seile bestellt und beim probieren aber schnell feststellen müssen, dass man sich damit ziemlich verletzen kann.

Ok, hab ich mir gesagt, ist mir zu kompliziert und dann lag es erstmal in der Ecke.

TAGS: Entstehung Project Fire, Feuershow Blog, Wandelhof Schwarzheide


loading
×